Aktien

Weihnachtsmann-Bart half nicht – Twitter-Aktie heute -4%

Von Claudio Kummerfeld

Nachdem Twitter Donnerstag nach Börsenschluss verkündet hatte seinen Chef auszuwechseln, verpuffte die Euphorie an der Börse am nächsten Morgen bereits kurz nach Handelsstart. Heute geht der Absturz weiter und die Twitter-Aktie notiert mit einem Minus von 4%.

Am Freitag bei einer großen Live-Schalte von CNBC war das einzige Thema rund um Twitter und den neuen Chef sein neuer Bart. Das ganze Social Media-Universum dreht sich seitdem nur noch um seinen Bart. Hat anscheinend dem Aktienkurs nicht geholfen. Aber wie wir schon Freitag schrieben: Jack Dorsey sagt selbst er ist nur Interimschef. Also mal sehen, was bei der Chefsuche herauskommt. Der Markttrend sieht erst mal düster aus. Aber auch Twitter kann für Überraschungen gut sein – man warte ab, wie die Werbeinnahmen im 2. Quartal ausfallen.

Twitter



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage