Aktien

Wenn China nießt, bekommt die Fed eine Erkältung..

FMW-Redaktion

Amerika hat gestern entdeckt, dass es auch noch eine Landmasse ausserhalb der USA gibt: nie zuvor hatte die amerikanische Notenbank internationale Entwicklungen so sehr in den Vordergrund gestellt wie gestern. Man könnte sagen: wenn China nießt, bekommt die Fed eine Erkältung. Vor allem aber kalte Füsse!

Damit vollzieht sich die Zinspolitik der Fed nicht mehr nach dem Motto: eine Zinsanhebung ist unsere Angelegenheit – aber euer Problem. Janet Yellen hat gestern klar gesagt, dass man mehr Zeit brauche, die internationalen Entwicklungen einzuschätzen. Übersetzt heißt das: wenn China weiter im Abschwung bleibt, gibt es so schnell keine Zinsanhebung in den USA. Wer hätte das noch vor ein paar Jahren gedacht?

Am klarsten zeigt sich die Reaktion nicht an den Aktien- oder Devisenmärkten, sondern am Anleihemarkt, vor allem bei den kurzlaufenden US-Staatsanleihen. So kollabierte die Rendite für die 2-jährige US-Anleihe um 13 Basispunkte – das ist die größte Tagesbewegung seit dem März 2009 (als die Fed das QE ankündigte).

Mit der gestrigen Entscheidung hat die Fed ihre bisherige Haltung aufgegeben – und die Märkte reagieren. So zeigen die Fed Fund Futures, die die Zinserwartung des Marktes widerspiegeln, dass die Wahrscheinlichkeit für eine Zinsanhebung im Dezember von 65% auf nun 45% gefallen ist. Ein gewaltiger Sturz. Nun kommt der Wahlkampf, die nächste große Fed-Sitzung mit Projektionen und Pressekonferenz von Janet Yellen ist erst im Dezember. Genauer gesagt am 16.Dezember. Ist es wahrscheinlich, dass die Fed eine Woche vor Weihnachten die Zinsen anhebt – wenn viele Profi-Investoren schon die Bücher geschlossen haben? Eher nicht. Und das heißt, das zeigt vor allem der US-Anleihemarkt: keine Zinsanhebung mehr in 2015!



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage