Allgemein

Wie viele Unternehmen eine minimale EZB-Zinsanhebung nicht verkraften?

Wird die EZB im Sommer den Leitzins minimal anheben? Seit Monaten war das relativ wahrscheinlich, aber jüngst ist durch die deutliche Eintrübung der Konjunktur in Europa die Wahrscheinlichkeit hierfür wieder leicht gesunken. Florian Homm spricht aktuell darüber, dass die EZB bei den Nettokäufen von Anleihen auf Neutral umgestellt hat. Wenn Rezession und nur leicht steigende Zinsen zusammentreffen, könnte es für viele Unternehmen ein Riesenproblem geben. Denn laut Homm hat sich das Verschuldungsvolumen (bei Unternehmen) in den letzten zehn Jahren verdoppelt. Die guten Unternehmensgewinne der letzten Jahre stammen zu 83% aus der niedrigen Zinslast, so Homm. Es spricht vom Mythos der guten Unternehmensdynamiken. Also, könnte eine Katastrophe über zahlreiche Unternehmen hereinbrechen bei nur minimal steigenden Zinsen in Europa? Denkbar ist das durchaus! Sehen Sie hierzu Florian Homm im Video.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage