Aktien

Wiederholt sich der Verlauf des 1987er-Crash? Spannende Parallelen – und was sie uns jetzt zu sagen haben!

Gibt es derzeit Parallelen beim Dow Jones zum Kursverlauf 1987? Damals ging es schon vor dem Crash 10% nach unten, dann folgte eine Erholung, und erst dann folgte im Oktober "die ganz große Dusche" mit dem massiven sell-off. Würde man das auf den derzeitigen Kursverlauf übertragen, dann würde der Dow Jones noch einmal bis ca. 25200 Punkte steigen, um dann auf 18500 Punkte zu fallen, wie Chris Zwermann sehr gut zeigt!

FMW-Redaktion

Gibt es derzeit Parallelen beim Dow Jones zum Kursverlauf 1987? Damals ging es schon vor dem Crash 10% nach unten, dann folgte eine Erholung, und erst dann folgte im Oktober „die ganz große Dusche“ mit dem massiven sell-off. Würde man das auf den derzeitigen Kursverlauf übertragen, dann würde der Dow Jones noch einmal bis ca. 25200 Punkte steigen, um dann auf 18500 Punkte zu fallen, wie Chris Zwermann sehr gut zeigt. Dieses Niveau wäre dann nicht mehr und nicht weniger als der Ausgangszustand des Dow Jones zum Zeitpunkt der Wahl von Donald Trump im November 2016!

1987 befanden sich die Märkte übrigens in einer Zinsanhebungsphase – zwischen Januar und Oktober 1987 hatte die Fed die Zinsen um 100 Basispunkte auf 6% erhöht, Geld wurde damals also immer teurer (so wie abgeschwächt derzeit).

Dazu noch eine interessante Parallele: im Jahr 1987 machte der damalige US-Finanzminister James Baker Bemerkungen, die darauf hindeuteten, dass die USA an einem schwachen Dollar interessiert seien – so wie kürzlich der aktuelle US-Finanzminster Steve Mnuchin.

Auch 1987 schien der damals noch neuartige Einsatz von Computer-Programmen eine Rolle gespielt zu haben (damals Programme zur “portfolio insurance”). Alan Greenspan, der erst im August 1987 ins Amt als Fed-Chef gekommen war, beruhigte die Märkte und senkte die Zinsen – was heutzutage für die Fed schon deutlich schwieriger ist!


Alan Greenspan

Barry Eichengreen, der einer der profiliertesten Historiker der Finanzgeschichte ist, zweifelt in einem aktuellen Artikel daran, dass sich Jerome Powell so geschickt anstellen wird wie einst Greenspan. Eine große Rolle spielt nach seiner Auffassung nun die Reaktion von Donald Trump!

Aber hören und sehen wir den extrem interessanten Vergleich zwischen 1987 und dem aktuellen Geschehen von Chris Zwerman, den Sie hier sehen können..

Hinweis der Redaktion: das Video scheint vom Anbieter entfernt worden zu sein (Warum auch immer), das wäre etxrem schade!!



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Das aktuelle Video von Chris Zwermann habe ich bei
    „Der Aktionär“ gefunden.
    http://www.deraktionaer.de/video.htm
    Leider konnte ich es auch dort nicht ansehen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage