Allgemein

„Wir sagen den Sparerinnen und Sparern, dass ihre Einlagen sicher sind!“ Finanzkrise 2008 im Vergleich zu heute – Steinbrück, Friedrich und Sinn diskutieren (VIDEO)

Mit einem nun zehnjährigen Abstand blicken der bekannte Finanzmarkt-Kritiker und Buchautor Marc Friedrich, der ehemalige ifo-Chef Hans-Werner-Sinn und der damals verantwortliche Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (heute Berater einer Bank) zurück auf die Finanzkrise. Und sie vergleichen zum Beispiel die damaligen Kapitalausstattungen der Banken mit der heutigen Situation. Ein Kernpunkt der Diskussion ist der damalige „Schwur“ von Merkel und Steinbrück (an einem Sonntag Abend, nachdem die Banken der Bundesregierung von immensen Abhebungen an Geldautomaten berichtet hatten): „Wir sagen den Sparerinnen und Sparern, dass ihre Einlagen sicher sind“!

Kontrovers wird in der Runde auch der Euro und seine Überlebensfähigkeit diskutiert. Die Schwierigkeit der europäischen Integration wird auch thematisiert. Peer Steinbrück verweist zum Beispiel darauf, dass eine wirklich ernsthafte finanzielle Integration in Europa nur gelingen kann, wenn die Mitgliedsländer in der EU auch bereit sind zahlreiche Befugnisse nach Brüssel abzugeben – dazu seien sie aber nicht bereit. Kommt die nächste Finanzkrise, und von welcher Seite? Dazu empfehlen wir am Schluss der Debatte noch mal genau hinzuhören im folgenden Video:

 

Finanzkrise - die alte Lehman Brothers-Zentrale
Die damalige Lehman Brothers-Zentrale in New York. Foto: David Shankbone (CC BY-SA 3.0)



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage