Interessantes aus der Presse

„Wir sollten nicht sinnlos in Papiergeld, sondern in Produktivität investieren“

Das ist einer der weisesten Sätze des Jahres 2014, ausgeprochen von Steen Jakobsen. Aber genau das scheint die EZB tun zu wollen, zumindest erwarten die Märkte das. Würde die EZB wirklich Staatsanleihen kaufen, so Jakobsen, beginge sie einen grossen Fehler. Das Beste wäre: nichts zu tun. Denn vieles spreche dafür, dass sich in der zweiten Jahreshälfte Länder der Euro-Peripherie (auch ohne die Hilfe der EZB) stark erholen werden – weil die Wettbewerbsfähigkeit dieser Länder stark zulege. Aber hören Sie selbst:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage