Aktien

Wirecard: Jahreszahlen 2018 liegen vor, klare Aussage zu Vorwürfen

Wirecard hat soeben seine Jahreszahlen 2018 veröffentlicht (Zahlen für Q1 kommen am 8. Mai). Hier die wichtigsten Kennzahlen.

Der Umsatz liegt bei 2,02 Milliarden Euro (Vorjahreswert 1,49).

Der Gewinn (EBITDA) liegt bei 560,5 Millionen Euro (Vorjahreswert 410,3).

Die Aktie notiert aktuell in der frühen Vorbörse mit +0,9%.

Zitat:

Der Vorstand der Wirecard AG bestätigt die EBITDA-Prognose für das Geschäftsjahr 2019 zwischen 740 Mio. EUR und 800 Mio. EUR. Der Vorstand wird auf der diesjährigen Hauptversammlung den Aktionären eine Dividendenzahlung in Höhe von 0,20 EUR je Aktie (Vj.: 0,18 EUR) vorschlagen.

Man bestätigt aktuell, dass von der Anwaltskanzlei aus Singapur ein Abschlussbericht definitiv vorliegt, aus dem keine problematischen Ergebnisse für Wirecard hervorgehen sollen. Die Details können Sie hier auf Seite 97 nachlesen.

Hier die aktuelle Aussage des Vorstands zu den FT-Vorwürfen und möglichen Manipulationen in Asien.

Zitat vom CEO zu den Zahlen:

Markus Braun, CEO von Wirecard: „In den letzten zehn Jahren hat Wirecard sein Geschäft in den relevanten Märkten weltweit erfolgreich ausgebaut. Das Unternehmen hat den Shareholder Value im Laufe der Jahre deutlich gesteigert. Mit seinem hohen Technologiegrad und der globalen Präsenz ist Wirecard auf seinem Wachstumskurs in die nächste Phase eingetreten.“

Wirecard

Wirecard
Foto: Wirecard AG



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage