Finanznews

Wirtschaft USA: Hiobsbotschaften – wann bekommt Fed Panik? Marktgeflüster (Video)

Wann ist der Boden für die Aktienmärkte erreicht?

Neuer Tag, neue Hiobsbotschaften für die Wirtschaft der USA – wann bekommt die Fed Panik und stellt die Zinsanhebungen ein? Die Malaise begann gestern nachbörslich mit der Gewinnwarnung von Snap: im letzten Monat habe sich die Lage der Wirtschaft in den USA drastisch eingetrübt, so das Unternehmen. Dann heute desaströse Daten vom US-Immobilienmarkt: eine baldige Rezession wird damit von Tag zu Tag greifbarer. Was aber macht die Fed? Ist sie beeindruckt von den Kurs-Rückgängen? Bislang ist das noch viel zu wenig (der S&P 500 steht noch weit über dem damaligen Allzeithoch kurz vor dem Corona-Crash), damit die US-Notenbank umsteuert: noch ist die Bekämpfung der Inflation die oberste Priorität der Fed. Und solange die Fed nicht umsteuert, werden die Märkte noch weitere Schmerzen ertragen müssen..

Hinweise aus Video:

1. Inflation: Christian Lindner maßregelt EZB-Chefin Christine Lagarde

2. Börse: Inflation, Zinsen – was die aktuelle Krise so einmalig macht

3. Boom & Bust, „War das die Zeitenwende am Aktienmarkt?“ – Mittwoch, 25.05., 19.00Uhr



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Dr. Sebastian Schaarschmidt

    Die Realverzinsung ist noch nicht positiv. Würde die Realverzinsung positiv werden, würden wir viel heftigere Abschwünge erleben.

    Im Zeitraum um die Jahrhundertwende war die Realverzinsung positiv. Auch kurz vor dem Platzen der Immobilienblase im Jahre 2007.

    1. Dass die Realverzinsung positiv ist könnte damit bestätigt werden, da die ING ihre „gebührenfreie“ Einlagenverzinsung auf Grund der veränderten Marktsituation auf 500.000 hoch gestuft hat… Nur mal von der Seite eingeworfen ;(

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage