Konjunkturdaten

Aktienmärkte fallen - gute Nachrichten sind schlechte Nachrichten Wirtschaft USA: ISM Einkaufsmanagerindex Dienstleistungen stark

ISM Index Dienstleistung Wirtschaft USA

Frische Daten für die Wirtschaft der USA: soeben wurde der ISM-Einkaufsmanagerindex für Dienstleistungen für den Monat November veröffentlicht:

Hauptindex 56,5 (Vormonat 54,4; für heute erwartet 53,3).

Preise 70,0 (Vormonat war 70,7).

Auftragseingang 56,0 (Vormonat 56,5).

Beschäftigung 51,5 (Vormonat 49,1).

Geschäftsaktivität 64,7 (Vormonat 55,7)

Die US-Aktienmärkte fallen – gute Nachrichten sind schlechte Nachrichten! Der Dollar stärker, Renditen steigen.

Zuvor hatte das „mouthpiece“ der Fed, Nick Timiraos, in einem Artikel für das „Wall Street Journal“ davor gewarnt, dass die US-Notenbank angesichts des starken Lohnddrucks die Zinsen wohl doch höher würde anheben müssen. Die Fed ist derzeit in der „black out period“ (die Mitglieder dürfen sich vor der nächsten Sitzung nicht äussern) und damit den Märkten signalisiert, dass man über die Lockerung der financial conditions nict eben begeistert ist (mehr dazu im heutigen Marktgeflüster)..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Aktienmärkte fallen? Und da kommen die Schnäppchenjäger sofort raus und kaufen den Dip…

  2. nur der Powell kann das noch ändern am 14.12….ansonsten kann man sich nicht gegen den vorhandenen Aufwärtstrend stellen…auch wenn es wieder irrational wirkt…aber das hatten wir ja schon einige Male in den letzten Jahren, dass es sehr lange dauert bis der Markt negative Risiken einpreist…

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage