Allgemein

Wissenswertes am Mittag

Hier einige Streiflichter auf einige aktuelle Geschehnisse am Mittag:

Spanien hat heute eine dreijährige Staatsanleihe im Volumen von 3,5 Milliarden Euro emittiert – zu einem Zinssatz von 0,132%. Das ist ein Allzeittief, noch nie konnte Spanien Anleihen mit diesre Laufzeit mit einer solch niedrigen Renditen an Investoren verkaufen. Auslöser ist die Erwartung des Marktes, dass die EZB ihr QE ausweiten/verlängern wird und den Einlagezins weiter absenkt. Gestern hatte Deutschland eine zweijährige Anleihe ebenfalls zu einem Allzeittief von -0,38% emittiert.

Der IS droht in neuem Video mit Anschlag in New York. Das Video zeigt schreckliche Bilder des Anschlags in Paris und zeigt Auschnitte einer Rede Hollandes, in der der Präsiddent das Eingreifen Frankreichs in Sysrien rechtfertigt. Dann tritt ein bewaffneter Junge in dem Video auf, der die Massaker in Paris als den Auftakt einer ganzen Serie von Anschlägen bezeichnet. Schließlich sieht man einen potentiellen Selbstmordattentäter mit einem Sprengstoffgürtel, cut, dann kommt der New Yorker Times Square ins Bild. Eine ziemlich eindeutige Botschaft.

– In Griechenland ist der ehemalige Regierungssprecher Gavriil Sakellaridis zurück getreten. Zuvor war geleaked geworden, dass der Syriza-Abgeordnete heute Abend nicht für die Annahme von Massnahmen stimmen wird, die Voraussetzung sind für die Auszahlung der ersten zwei Milliarden Euro aus dem dritten Hilfspaket. Bereits gestern war Nikos Nikolopoulos von der mit Syriza koalierenden Partei ANEL aus gleichem zurück getreten. Beide Politiker sollen durch andere Kandidaten ersetzt werden – sonst hätte die von Syriza geführte Koalition nur noch eine 3-Stimmen-Mehrheit im Parlament gehabt.

– Die Bild weiß mal wieder Bescheid und hat den genauen Ablaufplan veröffentlicht, was in Hannover am Tag des Länderspiels Deutschland-Holland passieren sollte. Innenminister Thomas de Maizière hat die Informationen der Bild vermutlich inzwischen an die deutschen Geheimdienste weiter geleitet und vor allem den BND gebeten, zur Aufnahme der Informationen kurzzeitig das Ausspionieren von Politikern befreundeter Länder zu unterbrechen:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Evtl. Anschläge in Amerika?! Das würde ja bedeuten, dass die USA in jedes Land mit der Begründung den Terror dort bekämpfen zu müssen einmarschieren kann oder anders gesagt, einen Krieg beginnen kann!
    Wenn man in dem Zusammenhang den Beitrag über die Rüstungsindustrie liest, könnte man fast in Versuchung kommen, sich zu fragen, wer am meisten von einem solchen Krieg profitiert und wer demnach durchaus Interesse an einem solchen haben könnte.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage