Aktien

Zalando-Aktie seit August mehr als halbiert – auch heute schlechte Nachrichten

Was ist bloß los mit der Zalando-Aktie? Seit August geht es in mehreren kräftigen Schüben übelst nach unten. Vor drei Monaten gab es zum Beispiel eine Gewinnwarnung. Dann Anfang November brachten die Quartalszahlen eine Enttäuschung, sowie erneut schlechtere Aussichten für das Gesamtjahr. Während all dem rutschte die Zalando-Aktie immer weiter in den Keller.

Und heute? Die Aktie notiert gegenüber Freitag Abend mit einem Verlust von 12,4%. Dieses Mal war Zalando selbst machtlos. Der Konkurrent „Asos“ aus Großbritannien ist schuld. Die Aktie crasht heute um 37% gegenüber Freitag Abend, weil das Unternehmen eine deutliche Gewinnwarnung herausgebracht hat. Asos spricht von einer deutlichen Verschlechterung der Geschäftslage. Auch Konkurrenten wie Tom Tailor, Superdry oder Sports Direct haben jüngst Warnungen herausgegeben.

Also prügeln die Börsianer bei dieser Gesamtlage auch auf die Zalando-Aktie ein, wo das Unternehmen wie gesagt selbst schon gewarnt hatte. Hier schauen wir auf den Kursverlauf der Aktie seit dem Börsengang 2014. Die tollen Kursgewinne der letzten vier Jahre wurden in den letzten vier Monaten fast komplett zunichte gemacht. Wenn der Gesamtmarkt jetzt noch weiter abstürzen sollte – wohin will diese Aktie dann noch abstürzen?

Zalando-Aktie seit 2014



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage