Aktien

Zalando: Schrei vor Unglück

Ach, es wäre doch so schön gewesen! Kaum an der Börse, schon in den MDAX aufgenommen – damit hatte man nicht nur bei Zalando fest gerechnet. Aber wie das Leben manchmal so spielt: es kommt anders als man denkt. Nicht Zalando, sondern das Hamburger Unternehmen Jungheinrich steigt in den Index auf. Und das hat Konsequenzen: Fondsmanager kaufen häufig den ganzen Index, nach Gewichtung dann auch die jeweiligen einzelnen Unternehmen, die in dem Index sind. Da das bei Zalando – leider leider – erst einmal nicht stattfinden wird, reagieren die Aktie mit Kursverlusten von 4%:

Zalando

Um hier ein wenig Trost zu spenden, schlagen wir die Aufnahme Zalandos in einen anderen Dax-Typ vor: den Schrott-Dax. Denn da wäre Zalando mit Abstand der heisseste Kandidat!



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage