Aktien

Zinsen: Warum Sachwerte wie Gold steigen dürften

Im Grunde geht es mit den Zinsen seit Jahren bergab – mit einer kurzen Unterbrechung durch die Anhebung der US-Notenbank Fed. Aber diese Phase ist wohl schon wieder vorbei: die Fed dürfte ihren Zinssenkungs-Zyklus starten, die EZB denkt bereits wieder über den Ende letzten Jahres beendeten Kauf von Anleihen nach – der Realzins (Leitzins minus Inflation) ist in der Eurozone ohnehin negativ.

Wenn aber der Realzins absehbar negativ ist und bleibt – und vielleicht sogar noch negativer wird – dann sind Sachwerte langfristig wohl „alternativlos“ (um unsere Kanzlerin zu zitieren). Besonders günstig, so sieht es Lars Erichsen, sind derzeit die Sachwerte Gold und Silber:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage