Folgen Sie uns
Das DAX-Signal börsentäglich, jetzt anmelden

Trade des Tages by Rüdiger Born :: Archiv

[wpmem_logged_in role=administrator,subscriber,ruedigerborn,editor]

 

Trade des Tages: eBay (EBAY.US) – Potential für einen Rücksetzer steigt!

Die Aktien des online Auktionshauses eBay (EBAY.US) haben in den letzten Jahren eine fantastische Entwicklung genommen. Daran dürfte auch das vergangene Jahr nichts ändern, auch wenn der Kurs einen starken Abverkauf sah. Immerhin zeigt sich der US-Wert seit Jahresbeginn wieder in einer starken Aufschwungsphase, der für uns nun an einem interessanten Wendepunkt steht! Bleibt es beim Rücksetzer, oder darf es noch ein Stück weiter runter gehen? Wir haben dazu konkret eine Handelsidee erarbeitet, die wir Ihnen gerne mit unseren Handelsmarken vorstellen wollen.

Trade des Tages: S&P 500 – Allen Widerständen zum Trotz, die Rally geht weiter!

Die US amerikanischen Indizes und mit ihnen der S&P 500 (US500) haben in den letzten Wochen – ohne Frage – eine tolle Zeit erlebt. Auch die alten Zwischenhochs um die 2.820er Marke, welche zuvor noch als starker Widerstand beschrieben, wurden einfach herausgenommen. Stellt sich also die Frage, ob besser auf- oder abspringen. Immerhin hat die Rally mittlerweile einen beeindruckenden Weg hinter sich! Wir haben den Chart genauer angeschaut und dazu eine neue Trading-Idee erarbeitet, die wir Ihnen gerne mit unseren konkreten Handelsmarken vorstellen wollen.

Trade des Tages: Gold, kleine und große Sprünge

Gold ist ein Klassiker und immer einen Blick wert, sei es zu Bewertung der wirtschaftlichen Lage, aber auch für die Umsetzung einer Handelsidee. Aktuell bietet der Chart des gelben Edelmetalls gleich mehrere Chancen für einen erfolgversprechenden Trade. Unsere ganz konkrete Handelsidee mit den von uns gesehenen relevanten Aktionsmarken wollen wir Ihnen an dieser Stelle vorstellen.

Trade des Tages: Rohöl – Werden die US-Daten am Nachmittag die Korrektur einleiten?

Der Rohölpreis (OIL.WTI) ist nachdem Wochenende weiterhin auf dem Vormarsch, doch ist er wirklich so stark wie er auf den ersten Blick aussieht? Schließlich zeigen sich auf kleiner Ebene bereits erste Schübe auf der Verkaufsseite, die möglicherweise im Zuge der US- Rohöllagerbeständen am Nachmittag deutlich an Dynamik gewinnen könnten. Die Situation wollen wir nutzen und uns für einen Trade vorbereiten, dessen konkrete Handelsmarken wir Ihnen wie gewohnt vorstellen wollen.

Trade des Tages: SAP (SAP.DE) – Für kurzfristige Bullen ein schöner Einstiegsmoment!

Der Aktienkurs von SAP (SAP.DE) hat in letzter Zeit einen deutlichen Aufschwung erleben dürfen, der auch im heutigen Vormittagshandel eine Fortsetzung sieht. Doch auch nach der deutlichen Bewegung ist noch Musik drin. Grund genug für uns also, hier eine konkrete Einstiegsmöglichkeit zu suchen, die wir Ihnen gerne mit unseren konkreten Handelsmarken vorstellen wollen.

Trade des Tages: Daimler AG (DAI.DE) – Die Reaktion auf 2018 lässt noch zu wünschen!

2018 war für die deutsche Automobilindustrie ein Katastrophenjahr – ohne Frage! Unter vielen Marktteilnehmern liegen daher Hoffnung und Wunsch nah beisammen, dass wir in diesem Jahr eine echte Trendwende erleben werden. Die Kurse sind zumindest seit Jahresbeginn beachtlich gestiegen, so auch bei der Daimler AG (DAI.DE), die für uns heute im Fokus steht. Dort sehen wir aktuell einen interessanten Einstiegspunkt, den wir Ihnen gerne mit unseren konkreten Handelsmarken vorstellen wollen.

Trade des Tages: DAX – Da knallen die Champagnerkorken bei den Bullen!

Am letzten Handelstag der Woche lassen die Bullen im DAX (DE30) nochmals die Champagnerkorken knallen! Immerhin zeigt der Anstieg eine schöne Dynamik, nach dem zu Beginn des Monats noch deutlich an Power fehlte. Folgerichtig ging es für den Leitindex aus Frankfurt Richtung Süden. Aktuell sehen wir auf kleiner Ebene eine interessante Handels-Idee, die für schnelle Trader ein schöner Einstieg wäre, falls die Bullen die nächsten Kaufimpulse tatsächlich starten.

Trade des Tages: EUR/JPY – Kommt zum Wochenabschluss die Wende?!

Der Euro hat gegenüber dem japanischen Yen (EUR/JPY) eine spannende Woche hinter sich. Nach dem es zu Beginn des Monats noch in einem heftigen Schub nach unten ging und teilweise von Panikverkäufen die Rede war, verlief die aktuelle Handelswoche bislang klar bullisch! Das macht Mut, doch lohnt sich jetzt noch ein Einstieg auf der Käuferseite? Oder sehen wir demnächst eine neue Konsolidierung? Wir haben dazu eine konkrete Handelsidee erarbeitet, die wir Ihnen gerne mit unseren konkreten Handelsmarken vorstellen wollen.

Trade des Tages: Dow Jones – Charttechnisch mustergültig zum Kaufen!

Der Dow Jones (US30) hat ein paar eher langatmige Tage hinter sich, was man dem Index aus den USA aber nicht ankreiden muss, war er doch über viele Handelswochen rasant gestiegen. Mit Spannung wartet man nun auf den nächsten Schub und hofft, dabei zu sein. Charttechnisch sehen wir hier aktuell ein interessantes Kursniveau, welches sich für einen Einstieg lohnen könnte und haben dazu die passenden Handelsmarken herausgearbeitet.

Trade des Tages: EUR/USD – Kurzfristig ist Bär noch nicht vom Eis!

Der Euro gegen den US-Dollar (EUR/USD) ist ohne Frage ein spannender Markt und ein Wichtiger dazu. Kaum ein Währungspaar findet täglich so viel Beachtung wie jenes! Aktuell führt der Weg zwar nach oben, dennoch blicken wir mit einer gewissen Portion Skepsis auf den Verlauf. Vielmehr sehen wir die Bären nach wie vor am Drücker, was uns zu einem neuen Engagement in den Markt lockt. Wir haben dazu eine neue Trading-Idee erarbeitet, die wir Ihnen gerne mit unseren konkreten Handelsmarken vorstellen wollen.

1 2 3 75

[/wpmem_logged_in]

[wpmem_logged_out]
[wpmem_form login /]
[wpmem_form register /]
[/wpmem_logged_out]

Anmeldestatus

Börsen-Täglich für Sie da!

Wenn Sie diese Webseite weiter verwenden, stimmen Sie automatisch der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen