Immobilien

Zinswende zeigt ihre Wirkung Baugenehmigungen deutlich rückläufig

Die Zinswende zeigt ihre Auswirkungen. Die Baugenehmigungen in Deutschland sind deutlich rückläufig. Hier die aktuellsten Daten.

Hausbau

Die Baugenehmigungen gehen deutlich zurück. Hier wird die Zinswende sichtbar. Private Häuslebauer können sich die höheren monatlichen Belastungen nicht mehr leisten, und für gewerbliche Projektentwickler werden Neubauten unrentabel. Bei den hohen Zinsen, Baukosten und Grundstückspreisen wird ein Objekt nicht mehr rentabel, wenn man gleichzeitig die Mieteinnahmen nicht ins Unendliche steigern kann. Und so werden weniger Bauanträge gestellt, die Baugenehmigungen sinken!

Heute nun hat das Statistische Bundesamt die neuesten Daten für November veröffentlicht. Demnach sinken die Baugenehmigungen deutlich! Im November wurde der Bau von 24.304 Wohnungen genehmigt, dies waren 4.716 oder 16,3 % Baugenehmigungen weniger als im November 2021. Von Januar bis November 2022 wurden insgesamt 321.757 Wohnungen genehmigt, 5,7 % oder 19.280 weniger als im Vorjahreszeitraum. In den Ergebnissen sind sowohl die Baugenehmigungen für Wohnungen in neuen Gebäuden als auch für neue Wohnungen in bestehenden Gebäuden enthalten.

Für neu zu errichtende Wohngebäude wurden von Januar bis November 2022 Baugenehmigungen für insgesamt 276.474 Wohnungen genehmigt. Das waren 5,8 % oder 16.962 Wohnungen weniger als im Vorjahreszeitraum. Dabei ging die Zahl der Baugenehmigungen für Einfamilienhäuser um 15,9 % (-13.710) auf 72.495 zurück. Bei den Zweifamilienhäusern sank die Zahl genehmigter Wohnungen um 10,1 % (-2.930) auf 26.174 Wohnungen. Bei den Mehrfamilienhäusern stieg die Zahl der genehmigten Wohnungen um 1,2 % (+2.094) auf 171.911 Wohnungen. Der Chart zeigt den Trend der letzten zwölf Jahre. Man erkennt gut, wie es in den letzten zwölf Monaten abwärts geht.

Entwicklung der Baugenehmigungen seit 2010



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Pingback: Meldungen vom 18.01.2023 | das-bewegt-die-welt.de

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage