Allgemein

Dollar-Millionäre mit 70 Billionen Dollar Vermögen – auch deutlich mehr Millionäre in Deutschland

Menschen, die ein frei verfügbares Vermögen von mehr als 1 Million US-Dollar besitzen, werden allgemein als Dollar-Millionäre bezeichnet. Ihre Zahl ist global in 2017 um 1,6 Millionen neue Millionäre gestiegen auf 18,1 Millionen Personen. Das Gesamtvermögen dieser Personengruppe wuchs nur im Jahr 2017 um 10,6% auf 70 Billionen Dollar. Im Jahr 2025 soll es ein Volumen von 100 Billionen Dollar erreichen.

Auch deutlich mehr Millionäre in Deutschland

In Deutschland ist die Zahl der Dollar-Millionäre um +6,6% von 1,28 Millionen auf 1,364 Millionen Personen gestiegen. Das hat die Unternehmensberatung „Capgemini“ in ihrem aktuellen World Wealth Report veröffentlicht. Das enorme Vermögenswachstum der Reichen stieg laut der Studie vor allem wegen der guten Wirtschaftslage und dem Anstieg der Aktienmärkte. Der Zuwachs dieser Vermögen vollzieht sich nun das sechste Jahr in Folge. Noch stärker als 2017 legten diese Vermögen nur im Jahr 2011 zu. Zitat auszugsweise von Capgemini:

Die Zahl der Privatanleger mit einem frei verfügbaren Vermögen von mehr als eine Million US-Dollar legt in allen Regionen der Welt zu, wobei Asien-Pazifik und Nordamerika allein knapp für drei Viertel (74,9%) der neuen Millionäre (1,2 Millionen neue HNWI) und 68,8 Prozent des Vermögensanstiegs bei HNWI stehen (4,6 Billionen US-Dollar). Auch in Europa wuchs das Vermögen der HNWI 2017 um 7,3 Prozent. In Deutschland stieg die Zahl der vermögenden Privatanleger von 1.280.300 auf 1.364.600 (Plus 6,6 %). Die stärksten Einzelmärkte, bestehend aus den USA, Japan, Deutschland und China, stellen im Jahr 2017 61,2 Prozent der weltweiten HNWI Population und repräsentieren 62 Prozent aller neuen HNWI.

So wird investiert

Die für diese reiche Personengruppe von professionellen Managern verwalteten Gelder sollen im letzten Jahr im Wert um 27,4% gestiegen sein. Dabei hatten Aktien einen Volumenanteil von 30,9%. Dahinter kommen bargeldähnliche Anlagen (Anleihen, Termingeld etc) mit 27,2%. Erstaunlicherweise (so möchten wir meinen) sind Immobilienanlagen nur auf Platz 3 mit nur 16,8% Anteil an den verwalteten Vermögen der Millionäre. Die folgende Grafik zeigt das globale Wachstum der Anzahl der Dollar-Millionäre seit 2010, auch nach geografischer Aufteilung.

Die folgende Grafik zeigt die Zunahme der Vermögen und deren geografische Aufteilung seit 2010.

Die folgende Grafik zeigt für 2016 und 2017 die Aufteilung der Millionäre nach den wichtigsten Ländern. Man sieht: Der große US-Kapitalmarkt beschert den USA die mit Abstand meisten Millionäre. Und auch im Jahresvergleich gibt es eine deutliche Zunahme der Zahl der Millionäre in den USA. Das könnte sich bei einem kräftigen Aktienmarkt-Abschwung aber wieder ändern.

Mit Abstand am meisten Millionäre in den USA

Reichtum Millionäre Goldbarren
Foto: Stevebidmead – https://pixabay.com/en/gold-ingots-golden-treasure-513062/ Gemeinfrei



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage