Konjunkturdaten

Aktuell: ADP Arbeitsmarktbericht deutlich besser als erwartet

Der ADP Arbeitsmarktbericht (April) ist mit 275.000 neuen Stellen deutlich besser ausgefallen als erwartet (Prognose war 181.000 neue Stellen; Vormonat war 151.000 neue Stellen).

Grafik: Mike Serfas, https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Man müsste also Jerome Powell als Verückt erklären, wenn er nach den letzten Zahlen heute nochmals dovisch herüberkäme. Aber Nichts ist unmöglich, 2 Verrückte haben wir ja schon ( Kudlow u.Trump ) die in der besten Wirtschaft aller Zeiten ( Gröpaz ) das noch nie dagewesene Experiment mit unbekannten Folgen,
    noch verlängern möchten.Die Folgen dieses Experiments wären dann ,wie schon von Wolfgang erwähnt,
    nicht unbekannt , sondern sicher verheerend.
    Kudlow ein Leben lang mit Börse zu tun, mit so verheerenden Ideen , ist das vielleicht auch FACHARBEITERMANGEL ? ?
    Nachdem Powell schon auf beide Seiten überrascht hat, wäre eigentlich heute eher eine hawkische Überraschung fällig. Ich glaube eher, dass er sich heute definitiv als Sklave des Gröpaz outen wird u.sich dafür eine goldene Nase verdient.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage