Allgemein

Aktuell: Biden überholt Trump in wichtigen Staaten – so reagieren Aktienmärkte und Goldpreis

Joe Biden

In den letzten Stunden hat Joe Biden nach übereinstimmenden Angaben bei der Auszählung Donald Trump überholt, und das in zwei wichtigen Bundesstaaten. Nehmen wir mal Fox News, einen Trump-getreuen Sender, der wohl kaum im Verdacht steht Zahlen zu Gunsten von Joe Biden zu manipulieren! Hier finden Sie die aktuelle Live-Übersicht von Fox.

Joe Biden überholt Trump

Demnach hat Joe Biden inzwischen in Pennsylvania (20 Wahlmänner), wo er lange deutlich hinter Donald Trump lag, eine Vorsprung von 7.000 Stimmen. In Georgia (16 Wahlmänner) lag Joe Biden auch lange zurück, liegt jetzt aber mit knapp 1.000 Stimmen vorne. In Nevada liegt er mit fast 12.000 Stimmen in Führung. Der Aufholeffekt liegt wohl klar daran, dass die Briefwahlstimmen immer stärker Joe Biden hoch bringen. Denn einerseits sind die Demokraten bei dieser Wahl aus größerer Vorsicht vor dem Coronavirus eher Briefwähler, und andererseits forderte Donald Trump seine Gefolgschaft explizit dazu auf nicht per Brief, sondern im Wahlbüro zu wählen (sehen Sie dazu auch beim Klick an dieser Stelle aktuelle Ausführungen von Markus Koch). Bestätigt sich die aktuelle Tendenz, würde Joe Biden die notwendige Mehrheit von 270 Wahlmänner-Stimmen deutlich überschreiten und US-Präsident werden.

Aktuell überschlagen sich die Gerüchte (siehe zum Beispiel hier), dass Berater Donald Trump dazu drängen würden die Niederlage einzugestehen. Aber ob das stimmt? „Decision Desk HQ“ hat Pennsylvania vorhin bereits definitiv Joe Biden zugesprochen und ihn zum Sieger der gesamten Wahl mit 273 Stimmen ausgerufen. Wir meinen: Die Briefwähler lassen den Wahlausgang immer mehr Richtung Joe Biden tendieren. Aber es steht noch nichts definitiv fest!

Und wie reagieren die Märkte aktuell? Seit 14 Uhr hat der Dow Jones eine Zick-Zack-Bewegung hingelegt, und notiert unterm Strich 190 Punkte höher. Der Dax notiert seit 14 Uhr gut 130 Punkte im Plus. Der US-Dollar reagiert fast unverändert. Und der Goldpreis? Der bewegte sich vorhin wie die Aktienmärkte rauf, und dann wieder runter. Unterm Strich ist es seit 14 Uhr bei Gold ein Minus von 3 Dollar auf 1.946 Dollar. Kurz-Fazit: Eine wacklige Lage. Heute Abend ist noch viel Überraschendes möglich.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. In Philadelphia ist es jetzt 9:30. Für das Hochleistungsvolk definitiv zu früh. Man beachte die unglaubliche Betriebsamkeit und das irrwitzige Tempo. Allerdings befürchte ich, dass dieser Kommentar erst in ein paar Stunden publiziert wird. Aber man kann ja auch die weiteren Tage um diese Uhrzeit mal reinschauen 🥱

    https://www.youtube.com/watch?v=-Zzb-7EH-MQ

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage