Allgemein

Aktuell: Ungarn erhöht Leitzins auf 13 Prozent – der Inflation auf den Fersen

Budapest

Die Zentralbank in Ungarn hat soeben entschieden alle vier Zinssätze um jeweils 125 Basispunkte (1,25 Prozent) anzuheben. Der Leitzins steigt von 11,75 auf 13,0 Prozent. Für die heutige Entscheidung lag die Markterwartung bei 12,75 Prozent. Im Chart, der bis 2013 zurückreicht, sieht man es gut: Die Zentralbank in Budapest versucht der Inflation (15,6 Prozent, orange Linie) zu folgen, und ist ihr sozusagen auf den Fersen (Leitzins als blaue Linie).

Chart vergleicht seit 2013 Verlauf von Inflation und Leitzins in Ungarn Chart: TradingView



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage