Allgemein

Kreditzinsen in USA und Deutschland sinken weiter – die große Geldflut!

Einfamilienhaus in den USA, Geldscheine und Taschenrechner

Warum sinken die Kreditzinsen denn weiter? Denn die Leitzinsen in den USA und in Europa sind ja zuletzt nicht weiter gesenkt worden. Was ist da los? Nun ja, wo die große Geldflut herrscht, da tut sich so einiges. Die Zentralbanken fluten alles und jeden mit Geld. Die Banken werden mit Liquidität zugeschmissen. Und nicht nur von Notenbanken. Jetzt wo man in der Coronakrise als williger Konsument fast gar nicht mehr verreist, fast gar nicht mehr ins Restaurant geht und auch weniger Klamotten kauft, da stapeln sich die Geldvermögen auf den deutschen Bankkonten derzeit mehr denn je – so darf man es vermuten. Ja, natürlich geht es derzeit vielen Menschen finanziell sehr schlecht. Aber es gibt auch einen großen Teil der Bevölkerung, der seinen Job nicht verloren hat, und gerade jetzt vermutlich immer mehr Kontoguthaben bei der Hausbank anhäuft.

Kreditzinsen als Lockmittel der Anbieter für die Abnehmer

Die Folge: Der Strafzins von minus 0,5 Prozent, den die Banken für Guthabenhinterlegung an die EZB abdrücken müssen, wirkt desto schlimmer, je mehr Geld die Banken unterm Strich als Überschuss halten. Also: Wohin mit dem überschüssigen Geld? Besser raus damit als Kredit zu minimalem Zins, als dass man dieses Geld bei der EZB parkt und dafür noch Strafzins zahlt. Und da derzeit ein derber Kredit-Wettbewerb unter den Banken herrscht, will natürlich jede Bank dem willigen Kunden einen Anreiz bieten einen Kredit aufzunehmen. Daher sinken die Kreditzinsen weiter, denn der Zins ist in diesem Fall der Angebotspreis des Verkäufers gegenüber dem Produktkäufer. In diesem Fall ist der Kredit das Produkt.

Aktuelle Daten von „Dr. Klein“ zeigen, dass die Kreditzinsen für Deutschland in den Keller rauschen. Gezeigt wird eine Standardrate für eine Muster-Baufinanzierung über 150.000 Euro mit zwei Prozent Tilgung, 80 Prozent Beleihungsauslauf und zehn Jahren Zinsbindung. Im August sinkt die Kreditrate auf rekordniedrige 379 Euro – minus 2 Prozent im Vergleich zum Vormonat und rund 4 Prozent oder 15 Euro weniger als vor einem Jahr! Den Verlauf seit August 2019 sieht man im folgenden Chart.

Deutsche Kreditzinsen für Hauskäufer als Grafik

Kreditzinsen in den USA auf Rekordtief

In den USA zeigen aktuellste Daten des Hypothekengiganten Freddie Mac, dass die Kreditzinsen für Immobilienkredite weiter in den Keller rauschen. Die Grafik zeigt seit 2004 die Kreditzinsen für 5, 15 und 30 Jahre Laufzeit. Die 30jährige Laufzeit hat mit 2,86 Prozent ein neues Rekordtief erreicht, nach 2,93 Prozent letzte Woche. Das ist schon das neunte Rekordtief in 2020! Der Chart zeigt den Verlauf der Kreditzinsen seit dem Jahr 2004. Laut Freddie Mac haben diese immer weiter fallenden Kreditzinsen eine „robuste Kaufnachfrageaktivität“ nach Häusern in den USA ausgelöst, die 25 Prozent höher ist als vor einem Jahr, und seit vier aufeinanderfolgenden Monaten mit zweistelligen Raten wächst. Auf dem Weg in den Herbst werde es jedoch schwierig sein, die Wachstumsdynamik bei den Käufen aufrechtzuerhalten, da das mangelnde Angebot bereits eine Einschränkung der Verkaufsaktivitäten darstelle, so Freddie Mac.

Chart zeigt Kreditzinsen für Hauskäufer in den USA seit dem Jahr 2004



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

3 Kommentare

  1. Hi, der obige Artikel beschreibt nur die eine Seite der Medaille. Die Zahlungsunfaehigkeit der Haeuslebauer in den USA ist auf Rekordhoch !!! Und das trotz der mehr als generoesen Covid Arbeitslosigkeit Kompensationen.
    Das korrekte Bild hier :https://wolfstreet.com/2020/08/17/mortgage-delinquencies-jump-by-most-ever-60-day-delinquencies-hit-highest-level-ever-record-16-of-fha-mortgages-delinquent-what-a-mess/

    Cheers

    1. Das gilt ja nicht nur für Hypothekenkredite. Ich werde seit Monaten mit Werbepost zugemüllt, in der mir riesige Konsumentenkredite ohne Sicherheiten zu Zinsen nicht weit von der Nulllinie angeboten werden.
      Bin mal gespannt, wann es endlich soweit ist, dass ich mein Leben mit negativen Zinsen finanzieren kann.

  2. Pingback: das-bewegt-die-welt.de

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage