Indizes

Markus Koch LIVE – EZB und Bank of Japan treiben globale Renditen hoch

Markus Koch meldet sich LIVE vor dem Handelsstart in New York. Die Maßnahmen von EZB und Bank of Japan treiben die globalen Renditen hoch.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Auffi gehts nicht immer

    Herr Koch hat gute Chancen hinter Jim Cramer Börsen- Clown Nr.2 zu werden. Auch als Konterindikator punktet er oft. Folgte er doch lange dem Dippenkönig Kolanovich, hat er dessen Wende nicht nachvollzogen. Er begreift die Börsenwelt nicht mehr, ein Abstecher in die reale Welt wäre gut für solche Leute.

    1. @Auffi gehts nicht immer
      Das Gefühl hab ich auch, dass der liebe Markus die richtige Haltestelle verpasst hat und verzweifelt den Anschluss sucht. Aber amüsant seine Ausführungen sind doch irgendwie 😅

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage