Devisen

S&P stuft Russland ab

Der Schritt kommt nicht wirklich überraschend: S&P hat die Bonität Russlands auf BBB- gesetzt (von BBB) und gleichzeitig den negativen Ausblick beibehalten. Das bedeutet: die nächste Abstufung droht. Und das wäre für Russland fatal: denn BBB- ist die letzte Stufe über „junk“, also die niedrigste Stufe im Bereich „investment grade“.

S&P begründete das downgrade mit den zunehmenden Spannungen zwischen der Ukraine und Russland, die den Kapitalabfluss aus Russland noch weiter verstärkt und zudem die ohnehin mäßigen Aussichten für die Wirtschaft des Landes weiter gefährdeten. Sollten nun weitere Sanktionen gegen Russland verhängt werden, droht S&P bereits mit der nächsten Abstufung.

Die Renditen russischer Staatsanleihen reagierten auf die Abstufung mit weiteren Aufschlägen und liegen derzeit auf Niveaus, die zuletzt am 17.März erreicht worden waren – dem bisherigen Höhepunkt der Krise. Auch der Rubel kam unter Druck und verliert 0,6% zum US-Dollar.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Hallo Herr Fugmann,
    dass S&P Russland zum jetzigen Zeitpunkt abstuft, dürfte wirklich keinen überraschen. Mich würde es nicht wundern, wenn hier auch die US-Regierung interveniert bzw. Druck auf S&P ausgeübt hat, diese Einstufung jetzt vorzunehmen, um Russland weiter zu schwächen. Wer glaubt schon daran, dass irgendeine US Institution noch wertfrei und neutral urteilen kann bzw. darf.
    Viele Grüße,
    Jörg Bartram

  2. Einen etwas anderen Überblick über die Bonität diverser Staaten bietet diese Webseite:
    http://www.usdebtclock.org/world-debt-clock.html

    Hier kann sich jeder selbst ganz einfach ein Bild davon machen welche Staaten überschuldet sind und welche nicht.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage