Indizes

S&P 500: Rally gestoppt – Könnte bald ein Ausverkauf drohen?

Der S&P 500 hat die Rally der vergangenen Wochen gestoppt. Der deutsche Leitindex underperformt und dürfte die Woche im Minus schließen. EURUSD nähert sich der Parität an. Der Goldpreis durchbricht eine wichtige Unterstützung und fällt unter die 9-Wochen-Linie. Die Ölsorte Brent legte gestern kräftig zu – der Abwärtstrend bleibt jedoch intakt. Beim Bitcoin könnten die Bären kurzfristig die Kontrolle zurückgewinnen. Hier dazu die aktuelle Analyse von Max Wienke von XTB Deutschland.

Zum Anschauen des Videos klicken Sie bitte auf das Bild.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Und wieder werden wir Kleinanleger in die Angst getrieben. Nicht die Politik oder die Wirtschaftszahlen bewegen heutzutage die Kurse…..nein , es sind die überschlauen Finanzdepechen , die die meisten Kleinanleger nervös machen, sie zum Verkauf nötigen und von anderen , ratet mal von wem, billig aufgekauft werden. Das gleiche gilt für die manipulierten Rohstoff- und Gold Preise. Wie immer legt der Kleine drauf.

    1. Raimund ist ein Vollhorst

      Was für ein Bauer :-D nimm mal den Aluhut ab und halt dich von Börse und Aktien lieber für immer fern..

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage