Allgemein

Unicredit-Chefanalyst: Tsipras-Regierung wird so oder so stürzen

Der Chefvolkswirt der Unicredit , Erik Nielsen, prognostiziert, dass die Tsipras-Regierung in den nächhsten Wochen stürzen wird – und das unabhängig vom Ausgang des Referendums.

Es gebe, so Nielsen, kein plausibles Szenario für eine Stablisierung der griechischen Wirtschaft, die Geschichte zeige, dass fragile Regierungskoalitionen wie derzeit in Griechenland zwischen der linken Syriza und den rechten Unabhängigen Griechen in Zeiten schnell abstürzender Konjunktur nicht lange halten.

Hinzu komme, dass Tsipras, sollte das Nein-Lager gewinnen, nach Brüssel reisen wird – um dort schnell mit den Verhandlungen zu scheitern. Denn Tsipras habe nicht verstanden, so Nielsen, dass auch die Regierungschefs der europäischen Länder ein demokratisches Mandat zu beachten hätten und demenstprechend kaum willens seien, neue Steuergelder für noch weniger Reformen in Griechenland auszugeben.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken
Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage