Interessantes aus der Presse

Wenn die Öl-Scheichs nicht mehr shoppen

Alles hat zwei Seiten: der Westen und China profitieren vom stark gefallenen Ölpreis – aber vor allem für Anbieter von Luxuswaren brechen schwerere Zeiten an. Denn die Öl-Scheichs gehen aufgrund der Mindereinnahmen weniger shoppen – erstmals seit 20 Jahren entziehen die OPEC-Länder (plus Russland, Norwegen etc.) den Märkte Liquidität, statt wie zuvor zu investieren.

Lesen Sie dazu den Artikel in den „Deutschen Wirtschafts Nachrichten“ hier..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken
Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage