Finanznews

Aktienmärkte: Entscheidende Muster- bullisch oder bärisch? Videoausblick

Nach wie vor gibt es widersprüchliche Signale für die Aktienmärkte: einerseits positive charttechnische Ausgangsformationen (inverse SKS beim S&P 500 etc.), andererseits deuten vor andere Indikatoren auf wenig Potential auf der Oberseite. Die aktuelle Seitwärtsrange der Aktienmärkte an der Wall Street bleibt weiter intakt, wahrscheinlich solange, bis endlich klar ist, ob man sich zwischen US-Republikanern und US-Demokraten auf ein Stimulus-Paket einigen kann. Die Märkte spielen weiter einen klaren Biden-Sieg – und das hat Konsequenzen für die verschiedenden Assets. Wie sehen diese Konsequenzen aus? Heute Nacht die letzte Fernsehdeabtte zwischen Trump und Biden – der US-Präsident braucht angesichts der derzeitigen Umfragen sehr schnell einen „game changer“..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Wenn Donald Trump gewinnen sollte, ist dies also eine Dollarstärke ? – Hört sich für mich abenteuerlich an ?

    Der USD wird doch nur noch in Schwächephasen gekauft ? Dieser Mr Präsident ist der schlechteste Präsident aller ‚Zeiten, ein Twitter-Präsident, der als „Politiker“ zu 100 % versagt hat !

    Das sollte (hoffentlich) jedem „normal denkenden“ Ami klar sein ?!? – Aber gut,bei dem Amis überrascht mich gar nix mehr.

    Was wäre der Unterschied vom Schreihals Donald zu Herren Biden ? – Na, dass endlich wieder ein Poltiker am Ruder ist. Dass die Usa sich selbst „fängt“, dieser Typ „se Donald“ hat einiges auseinander gebracht, kein Wunder, bei diesem Chaoten.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage