Konjunkturdaten

Aktuell: ADP-Arbeitsmarktbericht extrem stark!

FMW-Redaktion

Der ADP-Arbeitsmarktbericht ist mit 246.000 neuen Stellen deutlich ausgefallen als erwartet (Prognose war 165.000 neue Stellen). Der Vormonat wurde von 153.000 auf 151.00 neue Stellen nach unten korrigiert. Der Dollar kann nach Veröffentlichung der Zahlen deutlich zulegen.

Dabei wurden im Dienstleistungssekor 201.000 neue Stellen geschaffen, dagegen nur 46.000 neue Jobs im produzierenden Sektor. Details zu den Daten finden Sie hier..

Der ADP-Arbeitsmarktbericht gelten als Vorausschau der am Freitag veröffentlichten non farm-payrolls, der von der US-Regierung erhobenen US-Arbeitsmarktdaten.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage