Devisen

Britisches Pfund: Kurze Rückkehr des Untoten

Das britische Pfund ist unter heftigem Druck, seit klar ist, dass der Ausgang des Schottland-Referendums alles andere als sicher ist. Trotz der heutigen Daten zum steigenden Handelsbilanzdefizit, kann das Pfund in den letzten Minuten etwas stärker zulegen. Auslöser ist die Aussage des Bank of England Governor Mark Carney vor wenigen Minuten, wonach die Märkte damit […]

Das britische Pfund ist unter heftigem Druck, seit klar ist, dass der Ausgang des Schottland-Referendums alles andere als sicher ist. Trotz der heutigen Daten zum steigenden Handelsbilanzdefizit, kann das Pfund in den letzten Minuten etwas stärker zulegen. Auslöser ist die Aussage des Bank of England Governor Mark Carney vor wenigen Minuten, wonach die Märkte damit rechnen sollten, dass die Zinsen bald steigen dürften. Das Pfund freut sich – aber sehr nachhaltig dürfte der Auftrieb nicht sein, solange die Unsicherheit über die Schottland-Frage nicht gelöst ist:

gbpusd



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage