Gold/Silber

China bestätigt massiven Goldkauf im Juli – kleine Euphorie hielt nur 15Min

FMW-Redaktion

Die chinesische Notenbank „People´s Bank of China“ hat Gerüchte bestätigt, dass man im Juli massiv Gold zugekauft hat, nämlich 19 Tonnen! Damit steigen die chinesischen Goldreserven auf insg. 1.677 Tonnen. Die dann folgende kleine Euphorie am Goldmarkt hielt nur kurz an, wie der Chart gut zeigt. Nach 15 Minuten Anstieg von 1.118 auf 1.121 fiel der Preis wieder und notiert jetzt wie vorher bei 1.118. Aber die positive Grundtendenz der letzten Tage im Gold ist trotzdem ungebrochen.

China Gold



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage