Indizes

EZB-Zinsentscheid im Blick Dax: Heute fällt die Entscheidung über die Fortsetzung der Erholung

Dax: Heute fällt die Entscheidung über die Fortsetzung der Erholung

Heute steht der mit Spannung erwartete EZB-Zinsentscheid im Mittelpunkt und dürfte den Dax bewegen. Das Event entscheidet kurzfristig darüber, ob die Erholung fortgesetzt wird. Im gestrigen Handel hat die dynamische Erholungsrally ausgelöst durch die Gas-Euphorie zunächst eine Pause eingelegt. Der deutsche Leitindex konnte seine Kursgewinne im frühen Handel zwar noch bis an die Marke von 13.400 Punkten ausweiten, fiel anschließend aber deutlich zurück. Erst an dem Tagestief bei 13.135 Punkten gelang schließlich die Drehung. Dabei profitierte der Deutsche Aktienindex besonders von der guten Stimmung an den US-Börsen. Unter dem Strich verbuchte der Dax ein moderates Minus von 26 Punkten (0,20%) bei 13.282 Zählern.

Die Aussichten auf eine Wiederaufnahme der russischen Gaslieferungen hat die Stimmung aufgehellt, es bleibt allerdings die Unsicherheit, wie viel Gas zukünftig durch Nord Stream 1 fließen soll. Dies und die Ungewissheit vor der heutigen EZB-Zinsentscheidung haben dazu beigetragen, dass Anleger Gewinne mitgenommen haben. Auch aus technischer Sicht macht es Sinn auf dem hohen Niveau zwischen 13.370 und 13.440 Punkten abzuwarten, denn hier befindet sich eine wichtige Widerstandszone. Erst bei einem Anstieg über 13.440 Punkte werden weitere Ziele auf der Oberseite bei 13.515 und 13.600 Zählern aktiviert.

News und Konjunkturdaten

Heute dreht sich alles um den Zinsentscheid der Europäischen Zentralbank. Die entscheidende Frage lautet: Erhöht sie die Zinsen um 25 oder 50 Basispunkte? Die gestern veröffentlichten Erzeugerpreise deuten jedenfalls darauf hin, dass der Inflationsdruck in Deutschland hoch bleibt. Die Produzentenpreise erhöhten sich gegenüber dem Vorjahresmonat um 32,7 Prozent, den größten Anteil machten die Energiepreise mit 86 Prozent aus.

Ungeachtet wie die Entscheidung der EZB ausfällt, dürfte es Auswirkungen auf die Kurse im Dax und besonders auf den Euro haben. Um 14:15 Uhr gibt die EZB die Zinsentscheidung bekannt. Anschließend äußert sich EZB-Präsidentin Lagarde auf einer Pressekonferenz (14:45 Uhr) zu der Entscheidung und dem zukünftigen Kurs der Währungshüter. Anleger erhoffen sich demnach Hinweise darauf, ob wir im September einen großen Zinsschritt von 0,5 Prozentpunkten sehen.

In den USA stehen zusätzlich noch interessante Konjunkturdaten auf der Agenda. Neben den Erstanträgen auf Arbeitslosenhilfe um 14:30 Uhr erscheint zeitgleich der Philly Fed Herstellungsindex. Unternehmensseitig stehen die Quartalszahlen von Social-Media-Konzern Snap, Medizintechnik-Unternehmen Intuitive Surgical sowie dem Telekommunikationskonzern AT&T im Fokus.

Dax: Wo heute die wichtigen Marken für den Handelstag liegen

Der Dax notiert vorbörslich über seinem gestrigen Schlusskurs, somit könnte er einen neuen Versuch auf der Oberseite starten. Oberhalb des Pivot Punkts bei 13.250 haben die Bullen das Ruder fest in der Hand. Die ersten Anlaufpunkte wären der Pivot R1 bei 13.378 und das gestrige TH bei 13.399. Die bullischen Ambitionen nehmen weiter zu, wenn die Hürde bei 13.440 nachhaltig überwunden wird. Dann ergeben sich Ziele bei 13.515, 13.570 und 13.600.

Im Kassamarkt könnte es zunächst zu einem Rücklauf kommen. Ein erstes Ziel wäre das Gap bei 13.282. Unterhalb der Unterstützungszone bei 13.180/168 könnte sich der Rücksetzer weiter ausdehnen. Fällt der Dax unter das gestrige TT bei 13.129, dann könnte er die Zone bei 13.062/055 anvisieren. Hier liegt eine Cluster-Unterstützung aus dem 61er Retracement, Pivot S1 und einer Horizontalen. Sollte es dennoch tiefer gehen, rücken die Marken bei 13.020 und 12.966 in den Fokus.

Dax vor EZB-Zinsentscheid - Ausbruch über 13.440 möglich

Dax Unterstützungen (US)

13.282 – Gap 20.07.

13.250 – Pivot Punkt

13.205 – 38,2% Retracement

13.129 – Tagestief / 50% Retr. (12.823-13.444)

13.062 – 61,8% Retr. / voheriges Hoch

13.020 – vorher WS

12.966 – horizontale US

12.827 – Tagestief 19.07.

12.766/755 – mehrfache US/WS

12.681 – horizontale US

12.625 – Bulle-Bär-Marke

Dax Widerstände (WS):

13.351/358/378 – Tageshoch 19.07./28.06./27.06.

13.399 – Tageshoch 20.07.

13.443 – Doppeltop 16./21.06.

13.455 – 161,8% Extension

13.515 – Horizontale

13.566/569- Tageshochs 15./14.06.

13.648/662 – Tageshoch 13.06.

13.700 – Horizontale

13.761 – Gap 10.06.

Die hier angewandte fundamentale und technische Analyse stellt keine Anlageberatung dar. Es handelt sich auch nicht um Kauf- oder Verkaufsempfehlungen von Wertpapieren und sonstige Finanzinstrumenten. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können eine individuelle Anlageberatung nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage