Folgen Sie uns

Indizes

Dax – Ruhe vor dem Sturm?

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Von Christoph Lange

Zur Wochenmitte notierte der deutsche Leitindex DAX kaum verändert.
Es ist auch nicht verwunderlich, wenn man den GfK Konsumklimaindex betrachtet, der von 8,9 auf 8,6 Punkte zurückgegangen ist. Geopolitische Gefahren im Nahen Osten und der Ukraine verunsichern stark die Marktteilnehmer.
Auch das Deutsche Institut für Witschaftsforschung warnt davor, dass die deutsche Wirtschaft sogar in die Rezession abrutschen könne.
Es wird indessen erwartet, dass die EZB ihre lockere Geldpolitik fortsetzt. Nach einer Aussage von Mark Wall von der Deutschen Bundesbank wird der Starttermin für Käufe besicherter Wertpapiere durch die EZB auf den 4. September vorgeschoben.
In den USA stieg die Zahl der Anträge auf Hypothekendarlehen mit 2,8 % doppelt so stark wie in der Vorwoche. Es war der stärkste Anstieg seit Anfang Juni.
Wichtige Wirtschaftsdaten heute: Arbeitslosenquote und Verbraucherpreise in Deutschland, Wirtschaftsstimmung, Konjunkturklima und Verbrauchervertrauen in der Eurozone, sowie Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe, schwebende Hausverkäufe und BIP im 2. Quartal in den USA.

Nachdem der DAX nah an seinem gestrigen Tageshoch den Handel eröffnet hat, oszillierte er um die Nulllinie. Der Kurs verzeichnete einige geringe Rückschläge.
Für den weiteren Anstieg ist es wichtig, dass das Tageshoch vom Vortag überwunden wird. Es besteht diesbezüglich kein Grund zur Sorge, solange der Kurs über 9388-9375 bleibt.
Erst darunter wird es kritisch mit dem Weiteranstieg.

dax2808

Hier klicken und kommentieren

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Indizes

Dax, Wall Street: Das Erwachen

Rüdiger Born

Veröffentlicht

am

Der Thanks-Giving-Feiertag in den USA hat zwar einen Bruch im Ablauf, nicht aber einen Bruch in der Richtung bewirkt: der Aktienmarkt ist weiter gestiegen. Doch kann die Bewegung wirklich überzeugen? Eigentlich spricht noch immer einiges gegen eine direkte Fortsetzung, oder etwa doch nicht? Wie das gegenwärtige Bild sich verändert hat und wie Händler mit der aktuellen Situation umgehen können ist Thema dieses Beitrags.

Wollen Sie meine täglichen Analysen im „Trade des Tages“ erhalten? Dieses Angebot ist für Sie völlig kostenfrei! Melden Sie sich dafür einfach hier an.

BORN-4-Trading – Trading-Ideen kostenfrei aufs Smartphone! Aktuelle Trading-News, Handelsideen und Trader-Know-how, Rüdiger Born sendet seine Einschätzungen direkt auf Dein Smartphone, entweder als Video- oder Voice-Nachricht oder einfach als schneller Text mit Bild. Welche Märkte kann man handeln, wo gibt es interessante aktuelle Trading-Setups, wo wären Einstiege möglich oder aber Stopps sinnvoll? Brandaktuell, überall und in gewohnt professioneller und spritziger Art. Klicke dazu einfach an dieser Stelle.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Bitcoin

Goldpreis: Gestern Bitcoin-Absturz, heute Gold! Marktgeflüster (Video)

Gestern stürzte Bitcoin ab, heute fällt der Goldpreis mit einer schnellen Bewegung unter die Unterstützung bei 1800 Dollar. Was ist da los?

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Gestern stürzte Bitcoin ab, heute fällt der Goldpreis mit einer schnellen Bewegung unter die Unterstützung bei 1800 Dollar (und das im buchstäblich selben Moment, als auch der VIX deutlich fiel). Was ist da los? Wiederholt sich das Geschehen aus dem März, als ein heftiger Abverkauf von Bitcoin das Vorspiel für den Absturz der Aktienmärkte im März-Crash war? Auffallend ist die Schwäche im Goldpreis und gestern die Schwäche bei Bitcoin) vor allem deshalb, weil der Dollar alles andere als Stärke zeigt – normalerweise unterstützt ein schwacher Dollar das gelbe Edelmetall. Die heute in den USA verkürzt handelnden US-Aktienmärkte nun immer mehr im „Gier-Modus“ – wie lange geht das noch?

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Indizes

Rüdiger Born: Die aktuelle Lage am verkürzten US-Handelstag

Rüdiger Born

Veröffentlicht

am

Ich melde mich im folgenden Video mit einem kurzen Überblick zur aktuellen Marktlage. Denken Sie an den heute verkürzten Handelstag in den USA!

Wollen Sie meine täglichen Analysen im „Trade des Tages“ erhalten? Dieses Angebot ist für Sie völlig kostenfrei! Melden Sie sich dafür einfach hier an.

BORN-4-Trading – Trading-Ideen kostenfrei aufs Smartphone! Aktuelle Trading-News, Handelsideen und Trader-Know-how, Rüdiger Born sendet seine Einschätzungen direkt auf Dein Smartphone, entweder als Video- oder Voice-Nachricht oder einfach als schneller Text mit Bild. Welche Märkte kann man handeln, wo gibt es interessante aktuelle Trading-Setups, wo wären Einstiege möglich oder aber Stopps sinnvoll? Brandaktuell, überall und in gewohnt professioneller und spritziger Art. Klicke dazu einfach an dieser Stelle.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Anmeldestatus

Meist gelesen 7 Tage