Gold/Silber

Dax und Gold heute..

Von Christoph Lange
Schwache Vorgaben aus den USA belasteten gestern den deutschen Leitindex. Der Dow konnte die Gewinnzone nicht erreichen – trotz guter US-Arbeitsmarktdaten. Im Vergleich zu den US-Indizes hält sich der Dax sehr gut.
Wieder ins Blickfeld geraten derzeit wieder die Ängste um die Folgen weiterer Wirtschaftssanktionen gegen Russland – offensichtlich werden derzeit 30 Tausend neuer russischer Soldaten an die Grenze zur Ukraine verlegt.

Der Dax bewegte sich gestern innerhalb der Handelszone vom Mittwoch (Innenstab) – und solange diese nicht verlassen wird, lässt sich keine verlässliche Aussage zur weiteren Entwicklung machen. Wichtig ist die im Chart dunkelrot markierte Unterstützungszone. Bleibt der Dax über dieser Zone, liegen die nächsten Kursziele bei 9591, dann bei der 9700er-Marke.
Bricht der Dax hingegen die Unterstützungszone, sollte er zunächst bis 9162 (rote Linie) laufen. Alles darunter ist ausgesprochen bärisch.

dax_1h

 

Gold kann seine Aufwärtsbewegung vom Anfang 2014 nicht fortsetzen. Und das trotz positiver Nachrichten von großen Zentralbanken (China, Russland, Türkei), die ihre Goldreserven immer wieder kräftig aufstocken.
Der Goldpreis ist sogar wieder unter die Marke von 1300 USD gerutscht und kann immer noch keinen Boden finden.
Scheitert das Edelmetall bei der Wiedereroberung der 1300er-Marke, liegt das erste Anlaufziel bei 1271.
Über 1300 wäre die Zone von 1309 bis 1320 zu beachten. Erst über diesem Level würden sich erste (vorsichtige) bullische Vorzeichen manifestieren.

gold_1h



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage