Devisen

Dax: Weihnachtsrally – aber in die falsche Richtung

FMW-Redaktion

Der Dax hat da offenkundig etwas mißverstanden – die Weihnachtsrally läuft in die falsche Richtung. Der Index hat bereits das gestrige Tagestief unterschritten:

Dax2212152

Das Chartbild sieht nun nicht mehr richtig erfreulich aus. Ein wichtiger Treiber für die Schwäche der Aktienmärkte ist die Yen-Stärke, ein klares Zeichen für Risikoaversion. So fällt Dollar-Yen unter die 121er-Marke:

usdjpy2212152

Wie sagt einst Franz Beckenbauer in einem Werbe-Spot für ein Mobilfunkunternehmen? „Ja is denn schon Wiehnachten, oder was“? Nein, Franz. Noch nicht..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Eins hassen die BigBoys: Wenn man sie berechnen kann. Deswegen könnte es heute, im Vergleich zu den letzten Tagen, andersherum laufen: Die US-Future drehen langsam ins Minus und bei US-Handelstart geht alles durch die Decke.
    BTW: Wo kommt das Word „Window Dressing“ her? Aus dem Englischen… ;-)
    Take care of you!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage