Indizes

Der Dax nach der Rally

Von Christoph Lange
Der DAX notiert zum Wochenstart nach den Osterfeiertagen mit kräftigen Gewinnen von über 2%. Der Aufwärtsdrang der letzten Woche dauert somit an.
Geholfen haben gute Daten aus den USA (Konjunkturfrühindikator, Quartalszahlen) sowie das Ausbleiben von Schreckensnachrichten aus der Ukraine – obwohl sich die in Genf vereinbarten Deeskalationsmaßnahmen als zunehmend unwirksam erweisen.
In dieser Woche stehen Einkaufsmanagerindizes, ifo-Geschäftsklima, Auftragseingänge im Baugewerbe in Deutschland und der EU, sowie Immobilien-, Arbeitsmarktdaten, Auftragseingänge langlebiger Wirtschaftsgüter aus den USA auf der Agenda. Marktbewegend ist natürlich auch die auf Hochtouren laufende US-Berichtssaison.

Der deutsche Leitindex hat einen fulminanten Start in die neue Woche hingelegt – der Widerstand bei 9591 wurde mühelos überschritten. Der Kurs nähert sich der Trendlinie der Abwärtsbewegung vom Allzeithoch vom Anfang der Jahres. Diese Trendlinie wurde bereits einmal überschritten, dann folgte allerdings eine Korrektur.
Damit der DAX weiter Luft nach oben hat, muss diese Trendlinie nachhaltig nach oben verlassen werden. Das nächste Kursziel liegt dann an der Marke von 9728.

dax2304



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage