Interessantes aus der Presse

Der echte Stresstest für Banken

Der Stresstest der EZB für die größeren Banken Europas ist eine feine Sache, nur dass eben das hässliche Wort Deflation darin irgendwie nicht vorkommt. Und so werden Banken den Test locker bestehen, die das eigentliche systemische Risiko darstellen. Allen voran die Deutsche Bank und BNP Paribas. Folgende Analyse stammt vom Lausanner Center für Risikomanagement, das die Frage stellt, wieviel Kapital die Banken bräuchten, um eine wirkliche Stressphase zu überstehen. Die Antwort: allein 37 der größten Banken bräuchten zusätzliches Kapital von 487 Milliarden Euro – die knapp 100 anderen Banken, die den Stresstest der EZB absolvieren müssen, gar nicht eingerechnet. Aber so etwas kommt leider nicht im Stresstest der EZB vor, denn der soll ja eher eine vertrauensbildende Massnahme sein..

Also: wenn es soweit kommt, darf der Steuerzahler bezahlen und ein paar Münzen aus der Portokasse holen. Hier die Hitliste der Kapitalbedürftigen – es ist ganz sicher nur Zufall, dass hier die Deutsche Bank ganz vorne liegt (zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken):

BankenKapitalbedarf



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage