Meinung

Deutsch-Banker wird Chefvolkswirt der Notenbank Chinas

Juhu, Deutschland ist wieder auf dem Vormarsch! Jetzt werden wir sogar nicht nur Papst, sondern auch Chefvolkswirt der People´s Bank of China, also der demokratischsten Institution auf dem gesamten Globus.

Wie DOWJONES Newswires und das Wall Street Journal heute berichten, soll ein Analyst der Deutschen Bank eines der wichtigsten Ämter in der Finanzwelt übernehmen. Der Mann hat den ur-deutschen Namen Ma Jun (vermutlich ein Schwabe!) und sitzt bislang in Hong Kong. Die Stelle eines Chefvolkswirtes wird extra für Ma Jun neu geschaffen, vermutlich will die Notenbank damit dem Beispiel anderer Notenbanken nacheifern und sich ein internationaleres Profil verschaffen.

Ma Jun ist in der Vergangenheit durch optimistische Kommentare zur chinesischen Wirtschaft aufgefallen – allein das sollte ihn hinreichend für den neuen Job qualifizieren. Denn China braucht jetzt einfach mehr Propaga..äh..Optimisten, die beschreiben, wie gut es doch der Wirtschaft Chinas geht. Gerüchten zufolge soll daher auch der Sektor Wissenschaft und Promotion durch die Berufung von Karl Theodor zu Guttenberg zum obersten Zensor gestärkt werden.

Überhaupt kann China von Deutschland sehr viel lernen. Denn Deutschland hat gezeigt, dass man Medien gar nicht so stark regulieren muss wie es bislang im Reich der Mitte geschieht. Alleine in der Ukraine-Krise haben sich die deutschen Medien vorbildlich verhalten und in vorauseilendem Gehorsam völlig freiwillig gleichgeschaltet. Das hat Tradition in Deutschland – und Tradition ist etwas, was in China noch zählt!

Der deutsche Exporterfolg – das wird nun immer klarer – ist auch ein Export von Werten. Schön, dass wir den Chinesen jetzt auch sogar das Personal für eine erfolgreiche Zukunftsgestaltung stellen..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage