Marktgeflüster (Video): US-Euphorie und Dax-Depression

Markus Fugmann

Die US-Indizes einmal mehr mit neuen Allzeithochs – und der Dax ist fast 700 Punkte von seinem Allzeithoch entfernt! Und das obwohl der ifo Index auf ein neues Allzeithoch gestiegen ist und der Euro nach Überwindung der 1,17er-Marke wieder etwas nach unten gekommen ist. In den USA dagegen ungetrübte Euphorie: die Verbraucherstimmung mit dem zweithöchsten Wert der Geschichte, dazu starke Zahlen von den „alten Haudegen“ McDonald´s und Caterpillar, die Volatilität auf den S&P500 (VIX) könnte heute auf einem neuen Allzeittief schließen..

Weiterlesen

Videoausblick: Ein auffälliges Muster

Markus Fugmann

Es gibt ein auffälliges Muster bei der US-Berichtssaison: die Zahlen liegen über der Erwartung, dennoch werden die Aktien abverkauft, weil man das Haar in der Suppe findet. So gestern auch bei den Zahlen von Google – nachbörslich die Aktie daher unter Druck. Der Dax hat die Chance, den einstigen Doppel-Boden bei 12310 Punkten anzulaufen – aber reicht es für mehr?

Weiterlesen

Marktgeflüster (Video): Start in eine heiße Woche

Markus Fugmann

Die heute mit Google startenden Zahlen der großen US-Tech-Werte werden der Test schlechthin, ob die derzeit hohen Bewertungen der US-Indizes wirklich gerechtfertigt sind. Der Dax bleibt stark angeschlagen..

Weiterlesen

Videoausblick: Brandbeschleuniger beim Dax

Markus Fugmann

Die am Freitag bekannt gewordenen Absprachen der deutschen Autokonzerne werden bislang noch unabsehbare Folgen haben! Sie wirkten am Freitag jedenfalls als eine Art Brandbeschleuniger beim Dax, der durch die zentrale Unterstützung bei 12310 Punkten fiel und dann auch noch die obere Kante des Macron-Gaps unterbot. Nun ist die unter Kante des Macron-Gaps bei 12090 Punkten das nächste Ziel, und vieles spricht dafür, dass der Dax dieses Mindestziel noch erreicht..

Weiterlesen

Marktgeflüster (Video): Großer Verfall am kleinen Verfall!

Markus Fugmann

Am heutigen kleinen Verfallstag erleidet der Dax gewissermaßen einen großen Verfall! Gestern mit der „unterlassenen Hilfeleistung“ von Mario Draghi und dem damit verbundenen Anstieg des Euro wurde die Voraussetzung geschaffen, als der Dax schon vor den relevanten Widerstandsmarken wieder nach unten abdrehte. Heute dann nach dem Bericht des „Spiegel“ über Absprachen zwischen den deutschen Autokonzernen vor allem die deutschen Autobauer schwer unter Druck, der Dax fällt unter die obere Kante des Macron-Gaps..

Weiterlesen

Videoausblick: Tag der Wahrheit

Markus Fugmann

Gestern mit der Pressekonferenz von Mario Draghi ein Großereignis, heute so gut wie nichts auf dem Kalender: gerade an solchen Tagen zeigt sich meist die innere Taktung eines Marktes, in diesem Fall des Dax..

Weiterlesen

Marktgeflüster (Video): Draghi und das „Todesurteil“ für den Dax

Markus Fugmann

Klar: der Begriff „Todesurteil“ ist in diesem Zusammenhang viel zu martialisch, aber die Aussagen des EZB-Chefs haben letztlich dafür gesorgt, dass der Euro weiter nach oben schießt. Zwar gab es auch dovishe Aussagen, aber klar ist doch, dass die EZB nun langsam, aber doch sicher Richtung Ausgang läuft. Und das bedeutet weitere Euro-Stärkte, und das wiederum wird den Dax weiter belasten, trotz der erneuten Allzeithochs der US-Indizes..

Weiterlesen

Videoausblick: Das Gespenst hinter Draghi

Markus Fugmann

Nach wie vor bleibt die Frage, was eigentlich mit dem Dax los ist! Die US-Indizes allesamt gestern wieder mit neuen Allzeithochs – und der Dax kommt wieder einmal kaum vom Fleck. Vielleicht ist das ein „gespenstisches“ Phänomen, das wir schon 2013 in den USA gesehen hatten..

Weiterlesen

Marktgeflüster (Video): Kaninchen vor der Schlange

Markus Fugmann

Der Dax handelt nach wie vor wie das Kaninchen vor der Schlange, und das obwohl der Euro heute leicht schwächelt. Während die US-Indizes neue Allzeithochs erreichen, kommt der Dax einmal mehr nicht vom Fleck. Gibt Mario Draghi morgen den Startschuß für die Rally, in dem er den Euro-Bullen Einhalt gebietet durch dovishe Aussagen? Der EZB kann nicht daran gelegen sein, den Euro weiter zu stärken, dazu hat Janet Yellen in der letzten Woche einen dovishen Schwenk vollzogen, Draghi könnte morgen folgen. So oder so: Wohl und Wehe des Dax liegen jetzt in der Hand eines Römers..

Weiterlesen

Videoausblick: Der Dax und die Lücke

Markus Fugmann

Die Lücke zwischen dem Dax und den US-Indizes wird immer größer: gestern der Nasdaq mit neuem Allzeithoch, der S&P500 fast auch – nur der Dax fällt deutlich ab und handelt 500 Punkte unter seinem Allzeithoch. Was ist da los? Offenkundig ist es die Sorge vor dem Tapering der EZB und der damit verbundenen Stärke des Euros, die den Dax ausbremst. Die Vorgaben aus Asien aber sind gut, und der Euro etwas niedriger als gestern – das ist doch eigentlich eine Steilvorlage für den deutschen Leitindex..

Weiterlesen