Devisen

Die Angst der Schweizer Nationalbank vor der Goldinitiative

Am 30.November findet die Abstimmmung über die Goldinitiative in der Schweiz statt. Würde sich eine Mehrheit für die Intitiative finden, müsste die Schweizer Nationalbank SNB ihre Goldbestände massiv erhöhen. Nun bekommt es die Notenbank offenkundig mit der Angst zu tun – denn die Handlungsfähigkeit der SNB wäre massiv eingeschränkt. Einmal ganz abgesehen von der Signalwirkung, die von einem Erfolg der Goldinitiative ausgehen würde..

Lesen Sie dazu das Interview in der „Neuen Züricher Zeitung“ mit dem Chef der SNB, Thomas Jordan, hier..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage