Konjunkturdaten

Immobilienmarkt USA: Verkäufe neuer Häuser fallen stark

Immobilienmarkt USA: Verkäufe neuer Häuser

Die Verkäufe neuer US-Häuser (New Homes Sales; Juli) sind mit -12,6% auf eine Jahresrate von 511.000 deutlich schwächer ausgefallen als erwartet (Prognose war eine Jahresrate von 575.000; Vormonat war eine Jahresrate von 590.000, nun auf 585.000 nach unten revidert). Damit steigen die Preise wieder im Vergleich zum Vormonat (siehe Grafik unten).

Der Medianpreis liegt bei 439.400 Dollar. Die durchschnittlichen Verkaufspreise liegen bei 546.800 Dollar (mehr dazu hier).



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage