Europa

Industrieproduktion in der Eurozone November: Rückgang um 6,8 %

Die Industrieproduktion in EU und Eurozone ist deutlich rückläufig. Aktuell zeigt Eurostat -6,8 % für November. Hier die aktuellen Details.

Die Industrieproduktion in der Eurozone zeigt massive Schwäche. Wie aktuelle Daten von Eurostat zeigen, schrumpfte sie im November im Jahresvergleich deutlich mit -6,8 %, bei Erwartungen von -5,9 %. Im Gesamtschnitt der EU sank die Industrieproduktion um 5,2 %, in Deutschland waren es -4,9 %. Besonders schwach sind die Niederlande mit -10,3 %, Belgien mit -11,6 %, Bulgarien mit -10,9 %, Irland sogar mit -30,4 %. Frankreich zeigt 0,7 % Wachstum, Italien schrumpft um 3,1 %. Im Euroraum sank die Produktion von Investitionsgütern im November 2023 gegenüber November 2022 um 10,3%, von Gebrauchsgütern um 8,0%, von Verbrauchsgütern um 6,9% und von Vorleistungsgütern um 5,2%, während die Produktion von Energie um 0,8% stieg. Die Grafik zeigt anschaulich, wie die Industrieproduktion in den letzten Quartalen zurückgeht.

Grafik zeigt Entwicklung der Industrieproduktion in der EU und Eurozone seit dem Jahr 2015



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

4 Kommentare

  1. Die Europäische Union ist der weltweit größte industrielle Markt.

    1. 😄 „waren die letzten Worte der führenden Industrieregion“
      erinnert so ein bissel an den Nokia/Apple-iPhone Moment.

      Wenn man sich denkt, dass man viel Puffer hat unterschätzt man klassisch die Dynamik die es aufnehmen kann wenn man ruhig abwartet 💁🏼‍♂️

      Die Titanic war unsinkbar und fuhr Vollgas seelenruhig durchs Eismeer 😄💁🏼‍♂️

      1. Antwort an FMW-Nutzer Smith: ???

  2. Das ist doch sogar in einem viel größeren Umfang geplant. Mit den paar Prozent hat die grüne Sekte zwar noch nicht ihr Ziel erreicht, aber es läppert sich.
    Schöne neue grüne Welt.

    Viele Grüße aus Andalusien Helmut

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert




Meist gelesen 7 Tage