Aktien

Jakobsen: Extreme Volatilität voraus (Video)

Steen Jakobsen und die Saxo Bank lagen mit vielen „Provokanten Prognosen“ richtig – so bei der Vorhersage, dass der Ölpreis auf 80 Dollar fallen würde. Der Anstieg der Aktienmärkte durch die Notenbanken mag viele freuen – aber die Kehrseite ist, dass kaum mehr in Infrastruktur, Forschung etc. investiert wird. Das wird sich irgendwann rächen, meint Jakobsen – und blickt schon einmal voraus auf 2015:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken
Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage