Allgemein

Steigende Kreditkosten vs schlechtere Konjunktur Kreditzinsen für Unternehmen steigen sehr schnell – toxisch bei Rezession

Die Kreditzinsen für Unternehmen steigen sehr schnell - erst letzte Woche war es ein immenser Anstieg. Gleichzeitig steht eine Rezession an.

Es ist eine toxische Kombination. Unternehmen leiden unter sehr schnell steigenden Kreditkosten, schauen aber derzeit gleichzeitig auf eine immer schlechtere konjunkturelle Lage, die auf eine Rezession zusteuert. Vermutlich befinden wir uns derzeit zum Ende des 3. Quartals bereits in einer Rezession, was die Statistikdaten aber erst ein einigen Wochen genauer zeigen werden.

Kreditzinsen steigen sehr schnell an

Heute veröffentlichte Daten von Bloomberg zeigen, dass die Kosten für das Umschulden von Krediten für Unternehmen in Europa aktuell auf ein Rekordhoch gestiegen sind (mehr Infos dazu hier). Die Zinsen für neue Kredite sind also sehr viel höher als die für die alten Kredite – dieser Abstand ist auf ein Rekordhoch gestiegen. Und die Zinsen für neue Kredite steigen sehr schnell an. Wie der aktuelle „Corporate Credit Index“ der Barkow Consulting zeigt, sind die Kreditzinsen für Unternehmen in der vergangenen Woche um 0,45 Prozentpunkte auf 4,38 Prozent gestiegen – ein gigantischer Anstieg in einem so kurzen Zeitraum! Aktuell liegt der Index auf dem höchsten Stand seit über 11 Jahren (durchschnittlicher Zins von Unternehmenskrediten mit 5-jähriger Laufzeit). Im Verlauf des Jahres 2022 sind die Kreditzinsen für Unternehmen laut Barkow damit um 177 Prozent gestiegen und haben sich entsprechend fast verdreifacht. Gegenüber dem Tiefstand von 1,02 Prozent aus dem August 2019 hat sich das Zinsniveau sogar mehr als vervierfacht.

Kreditzinsen für Unternehmen im Verlauf der letzten zwölf Monate

ifo-Index schlechter

Auf der einen Seite sehen wir die extrem schnell steigenden Kreditzinsen – auf der anderen Seite verdüstert sich die Konjunktur sehr schnell. Heute Vormittag wurde der ifo-Geschäftsklimaindex veröffentlicht mit 84,3 Punkten, bei einer Prognose von 87,0 Punkten und einem Vormonatswert von 88,5 Punkten. Im folgenden Chart sieht man den Verlauf der letzten fünf Jahre. Man sieht die in den letzten zwölf Monaten stattgefundene deutliche Verschlechterung der deutschen Konjunktur. Sollen sich Unternehmen in einer Rezession neu verschulden, tun sie das zu sehr viel höheren Kreditkosten – was viele Unternehmen arg belasten wird.

ifo-Index im Verlauf der letzten fünf Jahre

FMW/Bloomberg/Barkow Consulting/ifo-Institut/Chart TradingView



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage