Meinung

Kritik an der Fed

IWF Chefin Lagarde fordert Kooperation der Notenbanken

Es kriselt in den Schwellenländern – und viele sehen die Ursache dieser Krise in der fortgesetzten Reduzierung der Anleihekäufe durch die Fed. So hatte kürzlich der Chef der indischen Notenbank reklamiert, dass die Zusammenarbeit der Notenbanken zum Erliegen gekommen ist.

Welche Zusammenarbeit möchte man da fragen – die Fed jedenfalls kümmert sich vorwiegend um sich selbst, ihr Auftrag sieht auch nicht anderes vor als für die USA das Wirtschaftswachstum anzukurbeln, koste es was es wolle. Zahlen müssen eh die anderen – der Dollar ist unsere Währung, aber euer Problem..

Mit einer Bestärkung der Beschwerde durch den indischen Notenbankchef meldet sich heute nun auch die IWF-Chefin Lagarde zu Wort. Sie ist eine Freundin konjunkturunterstützender Maßnahmen durch Notenbanken, fordert im Zweifel immer eine ultralaxe Geldpolitik, wenn es hilft, die Wohlstandsillusion aufrecht erhalten zu können. Der Subtext ihrer Botschaft lautet: bitte aufhören zu tapern, liebe Fed! Nehmt ein bißchen Rücksicht auf die Blasen der anderen!

Dumm nur, dass mit dem Tapering der Fed nun eine wichtige Illusion der Märkte in Frage gestellt ist: dass die angeschwollenen, absurden Preise auch dann auf gleicher Höhe bleiben können, wenn der Liquiditätsnachschub stockt. Daß dem nicht so ist, beunruhigt nun die Entscheidungsträger dieser Welt erheblich. Es gibt, wenn man die Schleusen öffent, kein Zurück mehr – und das versetzt die Märkte derzeit in Panik.

In seinem letzten öffentlichen Auftritt als Notenbankchef hat Ben Bernanke darauf hingewiesen, dass das quantitative easing (QE) in der Theorie nicht funktioniere, sehr wohl aber in der Praxis. Für diese Aussage ist es wohl noch etwas zu früh, die Praxis verweigert nämlich gerade den Gehorsam.

Aber vielleicht machen sich die Freunde der ultralaxen Geldpolitik bald die Maxime Lenins zum Motto: wenn die Praxis nicht der Theorie entspricht, muss sich die Praxis eben ändern! Wir sind gespannt, wann die neue Notenbankchefin Yellen auf diese geniale Idee kommen wird..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage