Folgen Sie uns

Marktgeflüster

Marktgeflüster: Idioten-Rally

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Die Amerikaner glauben, dass mit den Sanktionen Obamas die Ukraine-Krise sich schon erledigen wird – ein Irrglaube. Die derzeitige Rally hat keine Substanz, der Konflikt mit Russland wird den Märkten noch auf die Füße fallen..

//www.youtube-nocookie.com/embed/u2JKjDcUpsI?rel=0

Ein Kommentar

Ein Kommentar

  1. Avatar

    Rufus12

    17. März 2014 19:29 at 19:29

    Sehr geehrter Herr Fugmann,

    die letzten Wochen verfolge ich ihre Beiträge, speziell zur Krim Krise, sehr ausführlich. Da ich das Glück habe Russisch zu sprechen, sind mir durchaus beide Seiten der Berichterstattung bezüglich dieses Themas vertraut. Darüber hinaus würde ich mir das Attribut „umfassend informiert“ bezüglich dessen zuschreiben.

    Sie haben mit vielerlei Argumenten bezüglich des falschen Handelns vom Westen meiner Meinung nach recht. Allerdings finde ich, dass mit ihrer Wortwahl in der letzten Zeit sehr in das Lager eines fast schon populistischen Redakteurs abdriften. Nicht böse gemeint, ich bin persönlich auch in vielerlei Short Produkten auf die aktuellen Märkte investiert, jedoch glaube ich nicht, dass meine Verwünschungen etc. das so einfach beeinflussen können.

    Wenn ich sie zitieren darf: „Idioten-Rallye“, „blamiert sich auf ganzer Linie“ etc. Ja, natürlich, das ist ihre Meinung. Allerdings würde ich mir wünschen, dass Sie vielleicht etwas dezenter? ihre Berichte kommentieren, die ich doch sehr gerne verfolge. Nichts für ungut.

    Einen schönen Abend ihnen noch und mit freundlichen Grüßen,

    Rüdiger

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Bitcoin

Aktien: „Janet Yellen macht euch reich!“ Marktgeflüster (Video)

„Janet Yellen macht euch reich – kauft Aktien“, so lautet das Mantra mit der Amtsübergabe an Biden in sozialen Medien in den USA. Wirklich?

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

„Janet Yellen macht euch reich – kauft Aktien“, so lautet das Mantra mit der Amtsübergabe an Biden in sozialen Medien in den USA. Die Logik dahinter: Yellen und die Fed würden Dollar ohne Ende drucken, daher werde der Dollar stark fallen, daher sei die einzige Möglichkeit sich davor zu schützen und sogar reich zu werden, Aktien oder Assets wie Bitcoin zu kaufen. Solche Aussagen kommen häufig unmittelbar vor Korrekturen – Korrekturen wie heute etwa bei Bitcoin. Auffallend: auch heute laufen die Tech-Werte wieder besser, der „Reflations-Trade“ erleidet den nächsten Rückschlag. Ist das ein Zeichen dafür, dass die Erholung der Konjunktur vielleicht doch nicht so bombastisch ausfallen könnte wie erhofft?

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Finanznews

Inflation und das Paradox der Erwartungen! Marktgeflüster (Video)

Eines scheint für die Investoren klar zu sein: wenn die Coronakrise überwunden ist, kommt die Inflation. Aber das wäre besonders schlecht für den Reflations-Trade!

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Eines scheint für die Investoren klar zu sein: wenn die Coronakrise überwunden ist, kommt die Inflation – deshalb spielen alle Investoren den „Reflations-Trade“ und kaufen vor allem Aktien aus den Sektoren Energie, Industrie und Materialien. Es sind aber vor allem diese Sektoren, die eine besonders hohe Verschuldung aufweisen – und aufgrund der Politik der Notenbanken dennoch derzeit extrem günstig Schulden machen können. Aber wenn die Inflation wirklich steigt, dann beginnen die Kapitalmarkt-Zinsen zu steigen – und das erschwert die Tragfähigkeit der Schulden jener Unternehmen, die derzeit im Reflations-Trade gekauft werden. Im Grunde ist das ein Paradox: wenn die Inflation wirklich käme, wären diejenigen Aktien die Verlierer, die im Reflations-Trade derzeit immens nach oben gekauft werden..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Finanznews

Wall Street: Die USA am letzten Tag von Trump! Marktgeflüster (Video)

Wie ist die Ausgangslage der Wall Street und der USA am letzten vollständigen Tag der Präsidentschaft von Donald Trump? Streiflichter..

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Wie ist die Ausgangslage der Wall Street und der USA insgesamt am letzten vollständigen Tag der Präsidentschaft von Donald Trump? Auf der einen Seite extrem hohe Kurse der Aktienmärkte und die Hoffnung auf Stimulus – der aber die innere Spaltung der USA nicht schnell heilen kann und wird. Daher wird diese Spaltung wahrscheinlich erst noch schlimmer werden, bevor es besser werden kann. Nur eines ist sicher: auch unter Biden werden die Schulden der USA weiter explodieren, daher ist der entscheidende Trigger für die Aktienmärkte die Entwicklung der Kapitalmarktzinsen – die wiederum an die Inflationserwartung gekoppelt sind. Heute die Wall Street am letzten Tag Trumps volatil – eine Folgewirkung des Optionssverfalls letzten Freitag..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Anmeldestatus

Meist gelesen 7 Tage