Folgen Sie uns

Marktgeflüster

Marktgeflüster: Panik

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Nach dem Angriff der Ukraine auf den russischen Konvoi massiver Abverkauf im Dax, neues Allzeithoch bei deutschen Staatsanleihen, mit einem Wort: Panik!

3 Kommentare

3 Comments

  1. Avatar

    Frank

    15. August 2014 22:53 at 22:53

    Hallo, ich weiß nicht ob die Mail angekommen ist, somit noch mal! Ich finde Dein Kriegsberichterstattung recht Pervers Es ist traurig von so dummen Politikern in Europa regiert zu werden, welche sich von den Ammis vor den Karren spannen lassen. Der Russe stösst in Unmengen US Dollar ab und das gefällt den Obamas nicht und deswegen würde man auch mal schnell ein Krieg vom Zaun brechen. Ein Glück das Putin so besonnen reagiert. Der Schokokönig der Ukraine und sein lustiges Kabinett, welches den rechten Sektor zur nationalen Verteidigung heranzieht und dann noch von der EU unterstützt wird…. Dann lassem wir Drohnenuschi und NSA Merkel mal maschieren!

    Hier mal ein Link zu Herrn Hoose :
    http://www.godmode-trader.de/artikel/der-inszenierte-weltkrieg,3854845

    Lass bitte die Kriegseuphorie die brauchen wir nicht, die dummen gibt es zur genüge in Deutschland !!! Schönes Wochenende Frank

  2. Avatar

    hans

    16. August 2014 13:46 at 13:46

    Vielleicht liegt es ja auch daran ;-)

    https://www.youtube.com/watch?v=cTMSePDA938

  3. Avatar

    Mr. jones

    17. August 2014 10:35 at 10:35

    Die Konstruktion von Panik und die Luege der Medien. Vorbereitungen fuer den 3. Weltkrieg.

    https://www.youtube.com/watch?v=z5Kx7PkLnNs

    Von den USA bezahlter Terrorismus, nie gezeigt Videos.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Finanznews

Aktienmärkte: Tech-Aktien wieder schwach – Zufall? Marktgeflüster (Video)

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Auch heute sind es wieder die relativ schwachen Tech-Aktien, die die amerikanischen Aktienmärkte belasten. Ist das Zufall? Oder vielmehr eine Folge der Ent-Hebelung, die nun am großen Verfallstag seine Fortsetzung findet? Die große Frage ist und bleibt: wieviel der Ent-Hebelung hat bereits stattgefunden? Die Optionen auf US-Aktien verfallen heute um 22Uhr – die Folgewirkungen des Verfalls könnten dann aber vor allem Anfang nächster Woche auf die Aktienmärkte wirken. So oder so: value-Aktien laufen gegenüber growth-Aktien so gut wie seit dem Jahr 2001 nicht mehr – die Rotation raus aus den Tech-Werten geht also weiter. Derzeit viel stärker – auch das wohl kein Zufall – ist im Vergleich zum Nasdaq der Dax..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

weiterlesen

Finanznews

Aktienmärkte: Haben wir „Peak Fed“ gesehen? Marktgeflüster (Video)

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Während der gestrigen Pressekonferenz gerieten die Aktienmärkte plötzlich unter Druck – und ein zentraler Grund dafür scheint zu sein, dass die US-Notenbank eine Erhöhung des QE verweigerte und den Ball der US-Politik zuschob. Die Aktienmärkte wiederum hatten den fehlenden Stimulus durch die US-Politik erstaunlich gut verdaut – wohl weil man glaubte, mit der Fed jederzeit noch ein Ass im Ärmel zu haben. Nun formuliert ein US-Analyst: wir haben den Hochpunkt (peak) der Fed-Unterstützung bereits hinter uns. Nach teilweise herben Verlusten an der Wall Street (zwischenzeitlich waren sowohl im Dow Jones als auch im Nasdaq 100 alle Aktien im Minus)haben sich die Indizes wieder erholt, der zwischenzeitlich ebenfalls abgesackte Dax handelt wieder im Bereich der 13.200er-Marke. Der morgige große Verfall könnte für weitere Turbulenzen sorgen..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

weiterlesen

Finanznews

Aktienmärkte: Die große Rotation hat begonnen! Marktgeflüster (Video)

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Seit dem März-Tief wurden die Aktienmärkte durch die großen US-Tech-Aktien nach oben getrieben – aber nun hat offenkundig die große Rotation begonnen: seit Anfang des Monats September laufen value-Aktien im Vergleich zu growth-Aktien so gut wie seit der Finanzkrise nicht mehr (seit 2008). Dazu zeigt die Umfrage der Bank of America, dass die großen Investoren begonnen haben, umzuschichten. Wohl nicht zufällig hinkt heute der Nasdaq den anderen US-Indizes hinterher – und hat der so wenig Tech-lastige Dax die Korrektur der Wall Street praktisch nicht mitgemacht. Wirft der große Verfall am Freitag schon seine Schatten auf die Aktienmärkte? Heute zunächst im Fokus die Fed-Entscheidung..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

weiterlesen

Anmeldestatus

Meist gelesen 7 Tage

Wenn Sie diese Webseite weiter verwenden, stimmen Sie automatisch der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen