Märkte

Öl: zu schnell zu stark gestiegen?

FMW-Redaktion

Öl (Brent) ist seit Anfang Februar stark gestiegen – und das vorwiegend aufgrund der Hoffnung, dass die Produzenten sich auf eine Einfrierung der Produktion einigen werden.

Brent290316

Aber mit der Rally scheint nun Schluß zu sein – die Positionierung am Markt ist einfach zu bullisch, nachdem die Shorties ihre leerverkauften Positionen weitgehend eingedeckt haben (was die Rally nachhaltig befeuert hatte). Beim Brent-Öl kommt nun auf einen Short-Kontrakt 10 Long-Kontrakte – und das schreit nach einer Fortsetzung der bereits begonnen Korrektur, sagt auch Ole Hansen. Und nennt die Korrekturziele für Brent:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage