Meinung

Optimismus!

Die Nachrichten sind heute wieder einmal absolut hervorragend!

Die Krim möchte zu Russland (super, oder?), Draghi lobt die tolle Entwicklung der Eurozone, und das Fed-Mitglied Fisher warnt vor „irrational exuberance“ der Märkte. Der Begriff „irrational exuberance“ stammt von Greenspan und sorgte 1996 für einen heftigen Abverkauf an den Märkten.

Aber diesmal ist natürlich alles anders. Die Amerikaner jedenfalls sehen das so – der Anteil der Bären fällt weiter in Richtung 0%!

Investors Intelligence

Der Anteil der US-Bären liegt derzeit bei 15%. Da gibt es also nicht mehr viele, die bei steigenden Kursen auf dem falschen Fuß erwischt werden könnten. Short-Covering aber ist eine häufige Ursache für Rallys!

(Chart von zerohedge.com)



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Wir sind doch fein raus, die Notenpresse wird es schon richten.

    Fundamentaldaten sind sowieso überbewertet.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage