Allgemein

Schräge Werbebotschaften

Heute bekam ich eine richtig schräge Werbebotschaft von Investing.com. Irgendwie bin ich offenkundig in den Newsletter von Investing.com reingerutscht – ich kann mich zwar nicht mehr recht erinnern, wie das passierte, aber sei´s drum. Investing.com hat eine hervorragende Mobil-Version für Live-Kurse der verschiedensten Märkte, die in jeder Hinsicht empfehlenswert ist (http://touch.de.investing.com/markets/) – für die Nutzung auf dem Smartphone für mich unentbehrlich.

Aber dann das: eine Werbebotschaft über Investing.com für die Firma XForex mit folgendem Wortlaut:

„Sie können riesige Geldmengen mit nur einem Bruchteil Ihrer Investition handeln.
Dank XForex Einfluss von 1:400 , für jeden $1 Ihrer Investition, Sie können bis zu $400 handeln!
Mit der sinnvolle Nutzung von “ Einfluss “ Ihre Investition wird durch 400 multipliziert und Ihre Gewinne könnten auch! Mit XForex , Sie werden lernen, wie man ein professioneller Trader bekommen kann und wie kann man ergreifen die lohnendsten Möglichkeiten des Marktes.“

Klingt schwer nach einem ziemlich mäßigen Übersetzungsprogramm! Bedenkt man, dass eine solche Werbung ja durchaus einiges kostet, hätte man sich doch eigentlich etwas mehr Mühe geben können, oder? Humor aber ist, wenn man trotzdem bei XForex ein Konto eröffnet..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

3 Kommentare

  1. Bzgl. des Newsletters: Einfach fragen wo und wann und unter welcher IP du dich dafür eingetragen hast. Ungefragte Zusendung von Newslettern ist kein Kavaliersdelikt mehr.

  2. Diese „Werbung“ bekomm ich permanent! Und es fängt an zu nerven. Wenn man darauf reagiert, wissen „Die“ offenbar, daß diese e-mail aktiv ist und man bekommt direkt haufenweise solcher „Angebote“.

    1. Sie müssen nicht mal reagieren. Es reicht schon, wenn Sie die Email öffnen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage