Indizes

S&P 500: Erst der Fehlausbruch, dann die Gewinnmitnahmen

Der S&P 500 hat kurz vor dem 61,8%-Retracement des vorherigen Abwärtsimpulses gedreht. Der DE30 ist zwei Mal am 78,6%-Retracement gescheitert. EURUSD ist wieder unter die Parität gerutscht. Der Goldpreis kann nicht über das Hoch der Vorwoche ausbrechen. Die Ölsorte Brent hat ebenfalls mit dem Hoch der Vorwoche zu kämpfen. Der Bitcoin zieht sich zurück und testet die Marke von 20.000 Dollar. Hier die aktuelle Marktanalyse von Max Wienke von XTB Deutschland. Zum Anschauen des Videos klicken Sie bitte auf das Bild.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage