Der Aktien-Schröder

Twitter – Genug ist genug

Von Robert Schröder, Elliott-Waves.com, exklusiv auf finanzmarktwelt.de

Twitter genug ist genugDie Aktie von Twitter konnte in der zurückliegenden Woche wieder deutlich zulegen und auf über 65 USD steigen. Gegenüber meiner letzten Einschätzung hier an dieser Stelle vom 28. Januar „Twitter: Wie weiter nach dem Kursrutsch?“ war das allerdings lediglich das Zweite-Wahl-Szenario. Der genannte SL mit 56,10 USD hat aber gehalten, so dass mit meiner Ersteinschätzung vom 10. Januar ein solides Plus von über 8 % ergibt.

Ehrlich gesagt, weiß ich aktuell nicht genau, was das bei Twitter werden soll und wie es weiter gehen könnte. Der Kurs kann zwar erwartungsgemäß und tendenziell zulegen, aber die Kursstruktur seit dem Jahrestief sieht mir nicht danach aus, als wenn Twitter noch die 70 USD oder gar die 75 USD Marke erreichen könnte.
Vor diesem Hintergrund würde ich daher den Trade auf dem aktuellen Niveau sicherheitshalber gerne beenden wollen.

ISIN: US90184L1026 – WKN: A1W6XZ – Börse: NYSE in USD

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage